Bistum Des Moines
Bistum Des Moines
Karte Bistum Des Moines
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Metropolitanbistum Erzbistum Dubuque
Diözesanbischof Richard Edmund Pates
Emeritierter Diözesanbischof Joseph Leo Charron CPPS
Generalvikar Stephen Orr
Fläche 32.223 km²
Pfarreien 82 (31.12.2007 / AP 2008)
Einwohner 749.000 (31.12.2007 / AP 2008)
Katholiken 97.356 (31.12.2007 / AP 2008)
Anteil 13 %
Diözesanpriester 84 (31.12.2007 / AP 2008)
Ordenspriester 19 (31.12.2007 / AP 2008)
Ständige Diakone 76 (31.12.2007 / AP 2008)
Katholiken je Priester 945
Ordensbrüder 13 (31.12.2007 / AP 2008)
Ordensschwestern 74 (31.12.2007 / AP 2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale St. Ambrose Cathedral
Website www.dmdiocese.org

Das in den USA gelegene Bistum Des Moines (lat.: Dioecesis Desmoinensis) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche. Es wurde am 12. August 1911 aus dem Bistum Davenport herausgelöst und als selbständiges Bistum errichtet.

Bischöfe

Siehe auch

Weblinks

Kathedrale: St. Ambrose in Des Moines

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bistum Davenport — Basisdaten Staat Vereinigte Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Des Écoles Supérieures De Musique — Voir aussi : École supérieure de musique Sommaire 1  Afrique du Sud 2  Albanie 3  Algérie 4 …   Wikipédia en Français

  • Liste des ecoles superieures de musique — Liste des écoles supérieures de musique Voir aussi : École supérieure de musique Sommaire 1  Afrique du Sud 2  Albanie 3  Algérie 4 …   Wikipédia en Français

  • Liste des écoles de musique — Liste des écoles supérieures de musique Voir aussi : École supérieure de musique Sommaire 1  Afrique du Sud 2  Albanie 3  Algérie 4 …   Wikipédia en Français

  • Liste des écoles supérieures de musique — Voir aussi : École supérieure de musique Sommaire 1  Afrique du Sud 2  Albanie 3  Algerie !Algérie 4 …   Wikipédia en Français

  • Geschichte des Klosters Lützel — Der durch Hecken angezeigte frühere Standort von Gebäuden des Klosters Lützel Die Geschichte des Klosters Lützel behandelt detailliertere Aspekte der Vorgeschichte und Geschichte des vermutlich 1123 oder 1124 gestifteten und 1792 aufgehobenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Grenzorte des alemannischen Dialektraums — Das traditionelle Verbreitungsgebiet westoberdeutscher (=alemannischer) Dialektmerkmale im 19. und 20. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

  • Katholische Kirche in den USA — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die römisch katholische Kirche ist die größte christliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Pates — Richard Edmund Pates (* 12. Februar 1943 in Saint Paul, Minnesota) ist seit 10. April 2008 Bischof des Bistum Des Moines. Leben Richard Edmund Pates besuchte das North American College in Rom. Am 20. Dezember 1968 wurde er vom Bischof Francis… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”