Bistum Ebebiyin
Bistum Ebebiyin
Basisdaten
Staat Äquatorialguinea
Diözesanbischof Juan Nsue Edjang Mayé
Fläche 12.000 km²
Pfarreien 10 (2002)
Einwohner 185.125 (2002)
Katholiken 174.040 (2002)
Anteil 94 %
Diözesanpriester 16 (2002)
Ordenspriester 9 (2002)
Katholiken je Priester 6.962
Ordensbrüder 10 (2002)
Ordensschwestern 61 (2002)

Das Bistum Ebebiyin (lateinisch Dioecesis Ebebiyinensis) ist ein römisch-katholisches Bistum mit Sitz in Ebebiyín in Mbini, dem früheren Río Muni, in Äquatorialguinea.

Das Bistum Ebebiyin wurde aus dem 1965 durch Paul VI. gegründeten Bistum Bata am 15. Oktober 1982 durch Papst Johannes Paul II. gegründet. Es ist ein Suffragan des Erzbistums Malabo. Seit dem Tod von Bischof Oburu Asue 2006 ist der Bischofsstuhl vakant.

Bischöfe

  • Ildefonso Obama Obono, 1982–1991, später Erzbischof von Malabo
  • Juan Matogo Oyana CMF, 1991–2002, später Bischof von Bata
  • Alfred Maria Oburu Asue CMF, 2003–2006
  • Juan Nsue Edjang Mayé, seit 2011

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ebebiyin — Ebebiyín ist eine Stadt in Äquatorialguinea. Sie liegt im Nordosten des Landes an der Grenze zu Gabun und Kamerun. Mit rund 25.000 Einwohnern (Berechnung 2005) ist sie drittgrößte Stadt des Landes. Ebebiyín ist Hauptstadt der Provinz Kié Ntem und …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Bata — Basisdaten Staat Äquatorialguinea Metropolitanbistum Erzbistum Malabo …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in Äquatorialguinea — Übersichtskarte Äquatorialguinea Die Römisch katholische Kirche in Äquatorialguinea ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche, unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Malabo — Basisdaten Staat Äquatorialguinea Diözesanbischof Ildefonso Obama Obono …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”