Bistum El Alto
Bistum El Alto
Basisdaten
Staat Bolivien
Metropolitanbistum Erzbistum La Paz
Diözesanbischof Jesús Juárez Párraga SDB
Weihbischof Fernando Bascopé Müller SDB
Eugenio Scarpellini
Generalvikar Tomás Cornejo Aro
Fläche 23.000 km²
Pfarreien 54 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 1.246.000 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 925.000 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 74,2 %
Diözesanpriester 45 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 27 (31.12.2007 / AP2008)
Ständige Diakone 19 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 12.847
Ordensbrüder 33 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 131 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Nuestra Señora de la Candelaria

Das Bistum El Alto (lat.: Dioecesis Altanus) ist eine in Bolivien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in El Alto.

Geschichte

Das Bistum El Alto wurde am 25. Juni 1994 aus Gebietsabtretungen des Erzbistums La Paz errichtet und diesem als Suffraganbistum unterstellt. Erster Bischof wurde der Salesianer Jesús Juárez Párraga.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in Bolivien — Die Römisch katholische Kirche in Bolivien ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Organisation 3 Zunehmende antikirchliche Aggression …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum La Paz — Basisdaten Staat Bolivien …   Deutsch Wikipedia

  • Laja — Iglesia de Laja Basisdaten Einwohner (Stand) 874 Einw. (Fortschreibung 2009) …   Deutsch Wikipedia

  • Katholische Kirche in Bolivien — Die römisch katholische Kirche in Bolivien findet ihren Ursprung in der Kolonisation Südamerikas, also bereits im 16. Jahrhundert. Vor allem durch Missionare der Dominikaner, Jesuiten und Franziskaner versorgt, wurde bereits im Jahre 1552 mit dem …   Deutsch Wikipedia

  • Check Wikipedia — Wikiproyecto:Check Wikipedia Saltar a navegación, búsqueda Esta página contiene de forma consciente fallos ortográficos. Los bots no deben intentar corregirlos. Atajo PR:CWPR:CW …   Wikipedia Español

  • Römisch-katholische Kirche in Argentinien — Die Römisch katholische Kirche in Argentinien ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Organisation 3 Liste der Bistümer …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Klöster (chronologisch) — Folgende Liste der Klöster stellt einen Beitrag zur Klostergeschichte dar und ist in der Entstehungsphase. Daher bittet der Ersteller um Mithilfe nach vorgegebenem Schema (Datum, Kloster/Abtei, in Klammern: Orden, Diözese, Region/Land, Gründer,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Klöstern (chronologisch) — Folgende Liste der Klöster stellt einen Beitrag zur Klostergeschichte dar und ist in der Entstehungsphase. Daher bittet der Ersteller um Mithilfe nach vorgegebenem Schema (Datum, Kloster/Abtei, in Klammern: Orden, Diözese, Region/Land, Gründer,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”