Bistum Grodno
Bistum Grodno
Karte Bistum Grodno
Basisdaten
Staat Weißrussland
Kirchenprovinz Minsk-Mahiljou
Metropolitanbistum Erzbistum Minsk-Mahiljou
Diözesanbischof Aleksander Kaszkiewicz
Generalvikar Michał Sopata
Fläche 25.000 km²
Dekanate 16 (2009)
Pfarreien 170 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 977.000 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 598.000 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 61,2 %
Diözesanpriester 143 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 50 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 3.098
Ordensbrüder 51 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 184 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Weißrussisch
Russisch
Kathedrale St. Francisco de Xavier

Das in Weißrussland gelegene Bistum Grodno (lat.: Dioecesis Grodnensis) wurde am 13. April 1991 errichtet und dem Erzbistum Minsk-Mahiljou als Suffraganbistum unterstellt.

Das Bistum verfügte bereits seit 1991 über einen Weihbischof, der jedoch am 14. Dezember 2004 in das Erzbistum Minsk-Mahiljou überwechselte. Bischof ist seit 1991 Aleksander Kaszkiewicz.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bistum Vilkaviškis — Basisdaten Staat Litauen …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Minsk — Basisdaten Staat Weißrussland Diözesanbischof Tadeusz Kondrusiewicz Weihbischof Antoni Dziemianko …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Vilkaviskis — Basisdaten Staat Litauen Kirchenprovinz Kaunas Metropolitanbistum Erzbistum Kaunas …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Mahiljou — Basisdaten Staat Weißrussland Diözesanbischof Tadeusz Kondrusiewicz Weihbischof Antoni Dziemianko …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Minsk-Mohilev — Basisdaten Staat Weißrussland Diözesanbischof Tadeusz Kondrusiewicz Weihbischof Antoni Dziemianko …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Minsk-Mahiljou — Basisdaten Staat Weißrussland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in Weißrussland — Die römisch katholische Kirche in Weißrussland zählt eine knappe Million katholische Christen (Stand: 2004). Sie gliedert sich in 4 Diözesen, wovon eine Erzdiözese ist. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Liste der Bistümer 3 Siehe auch 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Dritte Republik Polen — Die Schwerpunkte folgender Abhandlung sind die politische Geschichte Polens sowie eine kurze Darstellung von Fakten und Daten. Zur Vertiefung der einzelnen Themenbereichen wird auf die jeweiligen Artikel verwiesen. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”