Bistum Herzogenbusch
Karte
Karte Bistum ’s-Hertogenbosch
Basisdaten
Staat Niederlande
Metropolitanbistum Erzbistum Utrecht
Diözesanbischof Antonius Hurkmans
Emeritierter Diözesanbischof Johannes Bluijssen
Generalvikar Wilhelmus M.J. van Meijgaarden
Joris B.F. Schröder
Fläche 3.826 km²
Pfarreien 298 (31. Dezember 2007 / AP 2009)
Einwohner 2.052.976 (31. Dezember 2007 / AP 2009)
Katholiken 1.167.000 (31. Dezember 2007 / AP 2009)
Anteil 56,8 %
Diözesanpriester 258 (31. Dezember 2007 / AP 2009)
Ordenspriester 596 (31. Dezember 2007 / AP 2009)
Ständige Diakone 83 (31. Dezember 2007 / AP 2009)
Katholiken je Priester 1.367
Ordensbrüder 937 (31. Dezember 2007 / AP 2009)
Ordensschwestern 2.563 (31. Dezember 2007 / AP 2009)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Niederländisch
Kathedrale St. Johannes
Webpräsenz www.bisdomdenbosch.nl

Das Bistum ’s-Hertogenbosch (lat.: Dioecesis Buscoducensis, niederl.: Bisdom ’s-Hertogenbosch) ist eines der sieben römisch-katholischen Bistümer der niederländischen Kirchenprovinz.

Bischöfe

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bistum ’s-Hertogenbosch — Basisdaten Staat Niederlande …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Utrecht — Dieser Artikel behandelt das römisch katholische Erbistum Utrecht. Zum altkatholischen Erzbistum gleichen Namens, siehe Erzbistum Utrecht (altkatholisch). Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Herzogenbusch — (holländ. s Hertogenbosch, auch bloß den Bosch, franz. Bois le Due), Hauptstadt der niederländ. Provinz Nordbrabant, liegt in einer morastigen Niederung an der Dommel, der Aa und dem Süd Willemskanal, ist Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Boxtel… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zwijsen — Johannes Zwijsen (* 28. August 1794 in Kerkdriel; † 16. Oktober 1877 in s Hertogenbosch) war der erste römisch katholische Erzbischof von Utrecht nach der Wiedereinrichtung der Katholischen Kirche in den Niederlanden. Zwijsen wurde am 19. Januar… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Benelux-Staaten — Fränkisches Reich ≈800–843 Mittelreich (Lotharii Regnum) 843–855 Lotharingien 855–977 v …   Deutsch Wikipedia

  • Niederländische Geschichte — Geschichte der Benelux Staaten Fränkisches Reich ≈800–843 Mittelreich (Lotharii Regnum) 843–855 Lotharingien 855–977 v …   Deutsch Wikipedia

  • Katholische Kirche in den Niederlanden — Inhaltsverzeichnis 1 Römisch katholische Kirche in den Niederlanden 2 Bistümer 3 Achtzigjähriger Krieg 4 Vom Frieden von Münster bis zur Französischen Revolution 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Trierer Tal — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in den Niederlanden — Römisch katholische Bistümer in den Niederlanden Die römisch katholische Kirche in den Niederlanden ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom, sowie Dachverband dieser in… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Niederlande — Wappen der Niederlande Die Geschichte der Niederlande beginnt nach der letzten Eiszeit. Mit dem Abschmelzen der Gletscher entstand ein relativ sumpfiges Land, das vor allem aufgrund der Bedrohung durch die See auf den höheren Landpunkten bewohnt… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”