Bistum Heze

Das in China gelegene Bistum Tsaochow (Heze, lat.: Dioecesis Zaoceuvensis) wurde am 12. November 1934 als Apostolisches Vikariat von Tsaochowfu begründet und am 11. April 1946 unter dem Namen Tsaochow zum Bistum erhoben.

Das zur Kirchenprovinz Tsinan [Jinan] gehörende Bistum ist mit 13.000 km² halb so groß wie Albanien und liegt im Nordosten Chinas in der Provinz Shandong an der Grenze zu Henan. Die Stadt Heze liegt an der Eisenbahnstrecke, die Hongkong mit Peking verbindet.

Das Bistum zählte 1950 74.013 Katholiken, was 1,9% der Bevölkerung in dieser Region darstellte. Mit 12 Diözesanpriestern, 37 Ordenspriester und 49 Ordensschwestern, war es ein Missionsgebiet der Steyler Missionare, die auch die Apostolischen Vikare und den ersten Bischof, den aus Bottrop stammende Francesco Hoowaarts SVD († 24. März 1954), stellten. Der seit 1996 amtierende Bischof Joseph Wang Dian Duo verstarb am 27. Juli 2004 in Jinan.

Gegenwärtig (Juli 2004) gibt es in der Diözese 3 Priester, 5 Seminaristen und 6 Ordensschwestern. Von den rund 8 Millionen Einwohnern sind 20.000 Katholiken.

Alle 30 Kirchen der Diözese wurden Anfang der 80er Jahre zerstört, darunter auch die in ganz China bekannte große und mächtige Kathedrale. Die wiedererrichtete und im Jahre 2001 eingeweihte Kathedrale ist bis heute die einzige Kirche in der Diözese.

Siehe auch: Liste der katholischen Bistümer


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bistum Tsaochow — Das in China gelegene Bistum Tsaochow (Heze, lat.: Dioecesis Zaoceuvensis) wurde am 12. November 1934 als Apostolisches Vikariat von Tsaochowfu begründet und am 11. April 1946 unter dem Namen Tsaochow zum Bistum erhoben. Das zur Kirchenprovinz… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”