ALO (Band)

ALO (Animal Liberation Orchestra) ist eine US-amerikanische Band, bestehend aus David Brogan (Schlagzeug, Gesang), Dan Lebowitz (Gitarre, Percussion, Gesang), Zach Gill (Keyboard, Ukulele, Gesang) und Steve Adams (Bass, Gesang).

Inhaltsverzeichnis

Bandgeschichte

Auf der Saratoga High School gründeten Zach Gill (Keyboard, Gesang), Steve Adams (Bass, Gesang), Dan Lebowitz (Gitarre, Percussion, Gesang) und Matt West (Schlagzeug, Gesang) ihre erste Band unter dem Namen Django. Durch ihre wilden Bühnenshows wurden sie bald in ganz Santa Barbara beliebt und bekannt.

Nach der Trennung der Band Django kehrten Zach Gill, Dan Lebowitz und Steve Adams in ihre Heimatstadt Saratoga zurück und spielten mit mehreren verschiedenen Schlagzeugern. 2002 vereinigten sie sich nach einer Auszeit erneut und fanden mit David Brogan einen festen Schlagzeuger.

Keyboarder Zach Gill ging zudem mit dem bekannten Surfer und Musiker Jack Johnson auf das gleiche College und hat gute Beziehungen zu ihm. 2006 wurde ALO bei Jack Johnson's Label Brushfire Records unter Vertrag genommen. Ihr Debütalbum Fly Between Falls wurde dort im gleichen Jahr re-released.

Diskografie

Alben

  • 2005: Fly Between Falls (Lagmusic Records)
  • 2006: Fly Between Falls (Re-Release) (Brushfire Records)
  • 2007: Roses & Clover (Brushfire Records)
  • 2010: Man Of The World (Brushfire Records)

EPs

  • 1998: ALO vs. LAG (mit LAG) (Lagmusic Records)
  • 2000: Live Mix
  • 2002: Time Expander (Lagmusic Records)

Soundtracks

  • 1999: One Size Fits All (Lagmusic Records)

Sampler

  • 2000: SF2000 Time Capsule
  • 2005: Acoustic Trippin
  • 2005: Grand Galery Presents: Surf Time
  • 2005: Pure Hemp Presents: One Love Volume 1
  • 2006: Brushfire Records Winter 2006 Music Sampler (mit G. Love & Special Sauce, Matt Costa, Jack Johnson & Money Mark)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alo — bezeichnet: ein Königreich im französischen Überseegebiet Wallis und Futuna, siehe Alo (Wallis und Futuna) Alo ist der Familienname folgender Personen: Vincent Alo (1904–2001), US amerikanischer Mobster der La Cosa Nostra ALO steht für Austrian… …   Deutsch Wikipedia

  • ALO — steht für Austrian Literature Online, ein Digitalisierungsprojekt mehrerer österreichischer Universitäten Animal Liberation Orchestra, eine US amerikanische Rockband …   Deutsch Wikipedia

  • Alo Hauser — Johannes Aloysius „Alo“ Hauser (* 7. Oktober 1930 in Bad Godesberg; † 29. Oktober 1997 in Düsseldorf) war ein deutscher Jurist und Politiker (CDU). Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Partei 3 Abgeordneter …   Deutsch Wikipedia

  • Miles (band) — Miles Origin Dhaka, Bangladesh Genres Pop rock Years active 1978 present Labels Sangeeta Associated acts Junoon …   Wikipedia

  • The Band — Infobox musical artist Background = group or band Name = The Band Landscape = yes Img capt = The Band in 1968, left to right: Richard Manuel, Garth Hudson, Levon Helm, Robbie Robertson, and Rick Danko (photo by Elliot Landy) Img size = 250 Years… …   Wikipedia

  • Udora (band) — Infobox musical artist Name = Udora Img capt = Img size = Landscape = Background = group or band Alias = Origin = Belo Horizonte, Minas Gerais, Brazil Genre = Alternative rock, Post grunge Years active = 1997–present Label = Currently unsigned… …   Wikipedia

  • Fritz Benesch (Alpinist) — Gedenktafel für Fritz Benesch in der Nähe des Otto Schutzhauses Fritz Benesch (eigentlich Friedrich Benesch) (* 12. April 1864 in Mißlitz, Mähren; † 29. Juni 1949 in Wien) war ein österreichischer Alpinist, Fotograf und Sachbuchau …   Deutsch Wikipedia

  • G. Love & Special Sauce — G. Love Special Sauce ist eine alternative Hip Hop Band aus Philadelphia, Pennsylvania. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Band Besetzung 3 Diskografie 3.1 Alben 3.2 Singles …   Deutsch Wikipedia

  • G.love & special sauce — G. Love Special Sauce ist eine alternative Hip Hop Band aus Philadelphia, Pennsylvania. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Band Besetzung 3 Diskografie 3.1 Alben 3.2 Singles …   Deutsch Wikipedia

  • Frankenreiter — Chartplatzierungen (vorläufig)Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung Erklärung der Daten Alben Donavon Frankenreiter   CH 95 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”