Bistum Laval
Bistum Laval
Basisdaten
Staat Frankreich
Metropolitanbistum Erzbistum Rennes
Diözesanbischof Thierry Scherrer
Fläche 5.175 km²
Pfarreien 31 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 285.338 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 270.000 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 94,6 %
Diözesanpriester 149 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 46 (31.12.2007 / AP2008)
Ständige Diakone 12 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 1.385
Ordensbrüder 88 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 476 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Französisch
Kathedrale La Trinité
Website diocese-laval.cef.fr

Das in Frankreich gelegene Bistum Laval (lat.: Dioecesis Valleguidonensis) wurde am 30. Juni 1855 aus Teilen der Bistümer Angers und Le Mans gegründet und gehört heute zum Erzbistum Rennes.

Bischofssitz ist Laval im Département Mayenne in der französischen Region Pays de la Loire. Laval ist auch Sitz der Präfektur des Départements.

Bischofskirche ist die Kathedrale von Laval.

Bischöfe

  • Casimir-Alexis-Joseph Wicart (1855 – 1876)
  • Jules-Denis-Marie-Dieudonné Le Hardy du Marais (1876 – 1886)
  • Victor Maréchal (1887 – 1887)
  • Louis-Victor-Emile Bougaud (1887 – 1888)
  • Jules Cléret (1889 – 1895)
  • Pierre-Joseph Geay (1896 – 1904)
  • Eugène-Jacques Grellier (1906 – 1936)
  • Joseph-Jean-Yves Marcadé (1936 – 1938)
  • Paul-Marie-André Richaud (1938 – 1950), später Erzbischof von Bordeaux
  • Maurice-Paul-Jules Rousseau (1950 – 1962)
  • Charles Guilhem (1962 – 1969)
  • Paul-Louis Carrière (1969 – 1984)
  • Louis-Marie Billé (1984 – 1995), später Erzbischof von Aix
  • Armand Maillard (1996 – 2007), später Erzbischof von Bourges
  • Thierry Scherrer (seit 2008)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bistum Le Mans — Basisdaten Staat Frankreich …   Deutsch Wikipedia

  • Louis-Joseph de Montmorency-Laval — als Kardinal. Louis Joseph de Montmorency Laval (* 11. Dezember 1724 auf Schloss Baillet (oder Bayers) im Bistum Angoulême; † 17. Juni 1808 in Hamburg Altona) war Kardinal und Bischof von Metz. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Paul-Louis Carriere — Paul Louis Carrière (* 30. März 1908 in Châlons sur Marne; † 21. Februar 2008 ebenda) war römisch katholischer Bischof von Laval in Frankreich. Leben Carrière studierte am Priesterseminar in Châlons und am Pontificium Seminarium Gallicum in Urbe… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Charles-Marie-Jacques Guilhem — (* 7. Dezember 1897 in Paris; † 19. Juni 1975) war römisch katholischer Bischof von Laval in Frankreich. Leben Charles Guilhem empfing die Priesterweihe am 28. Juni 1924. 1959 wurde er von Johannes XXIII. zum Titularbischof von Arethusa ernannt… …   Deutsch Wikipedia

  • Guilhem — Charles Marie Jacques Guilhem (* 7. Dezember 1897 in Paris; † 19. Juni 1975) war römisch katholischer Bischof von Laval in Frankreich. Leben Charles Guilhem empfing die Priesterweihe am 28. Juni 1924. 1959 wurde er von Johannes XXIII. zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Thierry Marie Scherrer — (* 22. Januar 1959 in Versailles, Region Île de France, Frankreich) ist Bischof von Laval. Leben Thierry Scherrer studierte zunächst Literaturwissenschaften in Montpellier und Medizin in Marseille. 1981 trat er in das Priesterseminar von Paray le …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der französischen Diözesen — Kirchenprovinzen und Diözesen des kontinentalen Frankreichs Die Römisch katholische Kirche in Frankreich ist, wie in allen größeren Ländern, in Kirchenprovinzen eingeteilt. Im französischen Mutterlande gibt es gegenwärtig 94 Diözesen, eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Rennes — Basisdaten Staat Frankreich …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”