Bistum Osimo

Das in Italien gelegene ehemalige katholische Bistum Osimo wurde bereits im 7. Jahrhundert gegründet. Am 19. August 1725 mit dem Bistum Cingoli unter dem Namen Namen Osimo e Cingoli vereint und nun immediat, also direkt dem Heiligen Stuhl unterstehend, zählte es 1949 37.445 Katholiken (über 99 %) in 39 Pfarreien mit 86 Diözesanpriestern, 38 Ordenspriestern und 165 Ordensschwestern. 1980 lebten im Bistum 55.413 Katholiken mit nur noch 61 Diözesan-, 35 Ordenspriestern und 119 Ordensschwestern in immer noch 39 Pfarreien. Am 25. Januar 1985 wurde das ehemalige Bistum Cingoli dem Bistum Macerata-Tolentino zugeschlagen und das Bistum Osimo selbst am 30. September 1986 mit dem Erzbistum Ancona zum Erzbistum Ancona-Osimo vereinigt.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bistum Senigallia — Basisdaten Staat Italien Kirchenprovinz Marken Metropolitanbistum …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Triest — Basisdaten Staat Italien Kirchenregion Triveneto Metropolitanbistum …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Fabriano-Matelica — Basisdaten Staat Italien Metropolitanbistum Erzbistum Ancona Osimo …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Jesi — Basisdaten Staat Italien Kirchenprovinz Marken Metropolitanbistum …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Messina — Karte Basisdaten Staat Italien …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Triest und Koper — Das Bistum Triest und Capodistria ist ein ehemaliges Bistum der Römisch Katholischen Kirche. Es wurde am 30. Juni 1828 durch Zusammenlegung der Bistümer Capodistria (Koper) und Triest begründet. Am 17. Oktober 1977 zwei Jahre nach dem Vertrag von …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Vercelli — Basisdaten Staat Italien Kirchenregion Piemont Kirchenprovinz Vercelli …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Trient — Basisdaten Staat Italien Kirchenregion Triveneto Kirchenprovinz Trient …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Triest und Capodistria — Das Bistum Triest und Capodistria ist ein ehemaliges Bistum der Römisch Katholischen Kirche. Es wurde am 30. Juni 1828 durch Zusammenlegung der Bistümer Capodistria (Koper) und Triest begründet. Am 17. Oktober 1977 zwei Jahre nach dem Vertrag von …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Ancona-Osimo — Basisdaten Staat Italien Kirchenprovinz Ancona Osimo …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”