Bistum Port Victoria o Seychelles
Bistum Port Victoria o Seychelles
Basisdaten
Staat Seychellen
Kirchenprovinz Immediat
Diözesanbischof Denis Wiehe CSSp
Emeritierter Diözesanbischof Xavier-Marie Baronnet SJ
Generalvikar Edwin Mathiot
Fläche 455 km²
Pfarreien 17 (31.12.2007 / AP 2008)
Einwohner 83.942 (31.12.2007 / AP 2008)
Katholiken 71.350 (31.12.2007 / AP 2008)
Anteil 85 %
Diözesanpriester 8 (31.12.2007 / AP 2008)
Ordenspriester 8 (31.12.2007 / AP 2008)
Ständige Diakone 1 (31.12.2007 / AP 2008)
Katholiken je Priester 4.459
Ordensbrüder 10 (31.12.2007 / AP 2008)
Ordensschwestern 45 (31.12.2007 / AP 2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Französisch
Kathedrale Cathédrale de l’Immaculée Conception

Das Bistum Port Victoria o Seychelles (lat. Dioecesis Portus Victoriae o Seychellarum) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche mit Sitz in Victoria.

Das Bistum geht aus der 1852 durch Papst Pius IX. gegründeten Apostolischen Präfektur hervor. 1880 erhob Leo XIII. die Präfektur zum Apostolischen Vikariat und am 14. Juli 1892 zum Bistum.

Bischöfe

  • Jean-Pierre-Ignace Galfione OFMCap, 1863–1881
  • Symphorien Charles-Jacques Mouard (Monard) OFMCap, Apostolischer Vikar und Titularbischof von Cynodia 1882–1888, später Bischof von Lahore
  • Marc Hudrisier CSSp, 1890–1910
  • Bernard Thomas Edward Clark OFMCap, 1910–1915
  • Georges-Jean-Damascène Lachavanne CSSp, 1916–1920
  • Louis-Justin Gumy OFMCap, 1921–1934
  • Aloys Ernest Joye OFMCap, 1934–1936
  • Marcel Olivier Maradan OFMCap, 1937–1972
  • Félix Paul, 1975–1994
  • Xavier-Marie Baronnet SJ, 1995–2002
  • Denis Wiehe CSSp, seit 2002

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Victoria (Seychellen) — Blick auf Victoria Victoria (auch: Port Victoria) ist die Hauptstadt der Republik der Seychellen. An der Nordostküste der Insel Mahé gelegen, ist sie mit 24.970 Einwohnern (Volkszählung 2002 für die acht Distrikte, die Greater Victoria bilden)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Seychellen — Sey|chel|len [ze ʃɛlən ] <Pl.>: Inselgruppe u. Staat im Indischen Ozean. * * * Seychẹllen     Kurzinformation:   Fläche: 455 km2   Einwohner: (2000) 79 000   Hauptstadt: Victoria   Amtssprache: Kreolisch   …   Universal-Lexikon

  • Gilbert Aubry — Gilbert Guillaume Marie Jean Aubry (* 10. Mai 1942 in Saint Louis, Réunion) ist Bischof von Saint Denis de La Réunion. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Olba (Titularbistum) — Olba ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Es geht zurück auf ein früheres Bistum der gleichnamigen antiken Stadt in der kleinasiatischen Landschaft Kilikien (spätantike römische Provinz Isauria) in der heutigen Türkei, das der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”