Bistum Ruvo

Das in Italien gelegene ehemalige Bistum Ruvo (lat. Dioecesis Rubensis) wurde bereits im 12. Jahrhundert begründet. In der Kirchenprovinz Bari gelegen, fusionierte es am 27. Juni 1818 mit dem Bistum Bitonto zum Bistum Ruvo e Bitonto.

Am 30. September 1982 wurde die Diözese wieder geteilt und das Bistum Bitonto wiederhergestellt, jedoch am 30. September 1986 aufgehoben und mit dem Bistum Molfetta-Giovinazzo-Terlizzi vereinigt.

„Santa Maria Assunta“ (Ruvo)

Die Kathedrale von Ruvo heißt „Santa Maria Assunta“, also die zum Himmel fahrende heilige Maria. Sie wurde im ausgehenden 12. Jh. unter besonderer Förderung von Friedrich II. begonnen und um 1237 vollendet. Die Fassade macht einen deutlich unharmonischen Eindruck, was auf einige wenig geglückte Veränderungen zurückzuführen ist. Im 16. Jh. wurde die gesamte Kirche verbreitert, um seitliche Kapellentrakte anfügen zu können und demgemäß wurde auch die Fassade verbreitert. Dann entfernte man später diese Anbauten wieder, allerdings nicht gleichmäßig. Die 12speichige Rose wurde 1273 geschaffen, darüber befindet sich eine Nische mit einer Sitzfigur, die u.a. auch als Friedrich II. gedeutet wird.

Ruvo ist die einzige Kathedrale in Apulien, bei der alle drei Portale kein Tympanon und keinen Architrav, sondern nur einen rundbogigen Abschluss haben. Im Mittelportal haben wir wieder die mehrfach gestuften Ornamentbänder, die biblische Symbole und Motive zeigen.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bistum Bitonto — Das ehemalige Bistum Bitonto (lat. Dioecesis Bituntinus) in Italien existierte bereits im 16. Jahrhundert und war in der Kirchenprovinz Bari gelegen. Nachdem es bereits am 27. Juni 1818 mit dem Bistum Ruvo vereinigt worden war, wurde es am 30.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Molfetta-Ruvo-Giovinazzo-Terlizzi — Basisdaten Staat Italien Kirchenregion Apulien Kirchenp …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der ehemaligen katholischen Bistümer — Die Liste der ehemaligen katholischen Bistümer ist eine nach Staaten und Kirchenprovinzen geordnete Auflistung untergegangener römisch katholischer Bistümer, welche keine Titularbistümer sind. Inhaltsverzeichnis 1 Albanien 2 Belgien 3 Bosnien… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kathedralen in Italien — Eine Kathedrale ist eine Kirche mit Bischofssitz. Sie ist die Hauptkirche eines Bistums (kirchlicher Verwaltungsbezirk). Die Bischofskirche wird in Italien meistens „Cattedrale“ (Kathedrale) genannt, aber auch die Bezeichnung „Duomo“ (Dom) kommt… …   Deutsch Wikipedia

  • Cattedrale — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Bei den meisten Einträgen fehlen die Bauzeit der Kirche und weitere Informationen zu ihrer Bau und Nutzungsgeschichte. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst …   Deutsch Wikipedia

  • Duomo — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Bei den meisten Einträgen fehlen die Bauzeit der Kirche und weitere Informationen zu ihrer Bau und Nutzungsgeschichte. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst …   Deutsch Wikipedia

  • Kathedralen und Dome in Italien — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Bei den meisten Einträgen fehlen die Bauzeit der Kirche und weitere Informationen zu ihrer Bau und Nutzungsgeschichte. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kathedralen und Dome in Italien — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Bei den meisten Einträgen fehlen die Bauzeit der Kirche und weitere Informationen zu ihrer Bau und Nutzungsgeschichte. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Katholische Kirche in Italien — Dieser Artikel oder Abschnitt besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte. Katholische Kirchenprovinzen in Italien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”