Bistum Saint Joseph

Das im US-Bundesstaat Missouri gelegene ehemalige Bistum Saint Joseph wurde am 3. März 1868 aus dem Erzbistum Saint Louis herausgenommen und gehörte zukünftig dessen Kirchenprovinz an. Am 16. Juni 1911 erhielt es aus dem Gebiet des Erzbistums Saint Louis noch die Countys von Clark, Adair, Knox, Lewis, Macon, Shelby, Marion, Chariton, Randolph, Monroe und Ralls.

Das 18.206 Quadratmeilen große Bistum zählte 1950 32.563 (5,1%) Katholiken in 65 Pfarreien mit 82 Diözesanpriestern, 49 Ordenspriestern und 354 Ordensschwestern. Schon am 2. Juli 1956 wurde sein Gebiet jedoch unter den neuerrichteten Bistümern Jefferson City und Springfield-Cape Girardeau aufgeteilt und das Bistum selbst, mit einem Restgebiet, mit dem Bistum Kansas City zum jetzigen Bistum Kansas City-Saint Joseph zusammengeschlossen.

Bischöfe

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”