Bistum Santo Tomé
Bistum Santo Tomé
Basisdaten
Staat Argentinien
Metropolitanbistum Erzbistum Corrientes
Diözesanbischof Hugo Santiago
Fläche 29.011 km²
Pfarreien 12 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 158.662 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 142.030 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 89,5 %
Diözesanpriester 20 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 7.102
Ordensschwestern 32 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Catedral de la Inmaculada Concepción

Das Bistum Santo Tomé (lat.: Dioecesis Sancti Thomae in Argentina, span.: Diócesis de Santo Tomé) ist eine in Argentinien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Santo Tomé.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Bistum Santo Tomé wurde am 3. Juli 1979 durch Papst Johannes Paul II. mit der Päpstlichen Bulle Romani est Pontificis aus Gebietsabtretungen des Erzbistums Corrientes und des Bistums Goya errichtet. Es wurde dem Erzbistum Corrientes als Suffraganbistum unterstellt.

Bischöfe von Santo Tomé

  • Carlos Esteban Cremata, 1979–1985
  • Alfonso Delgado Evers, 1986–1994, dann Bischof von Posadas
  • Francisco Polti Santillán, 1994–2006, dann Bischof von Santiago del Estero
  • Hugo Santiago, seit 2006

Siehe auch

Weblinks

  • Eintrag zu Bistum Santo Tomé auf catholic-hierarchy.org (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bistum Goya — Basisdaten Staat Argentinien Metropolitanbistum Erzbistum Corrientes …   Deutsch Wikipedia

  • São Tomé und Príncipe —     Kurzinformation:   Fläche: 964 km2   Einwohner: (2000) 160 000 Einwohner.   Hauptstadt: São Tomé   Amtssprache: Portugiesisch   Nationalfeiertag: 12. 7.   …   Universal-Lexikon

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Corrientes — Basisdaten Staat Argentinien Diözesanbischof Andrés Stanovnik OFMCap …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in Argentinien — Die Römisch katholische Kirche in Argentinien ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Organisation 3 Liste der Bistümer …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Luanda — Basisdaten Staat Angola Diözesanbischof Damião António Franklin …   Deutsch Wikipedia

  • Uruguay — Uru|gu|ay [… gu̯a̮i , u:… ]; s: Staat in Südamerika. * * * I Uruguay     Kurzinformation:   Fläche: 175 016 km2   Einwohner: (2000) 3,3 Mio …   Universal-Lexikon

  • Kap Verden — República de Cabo Verde Republik Kap Verde …   Deutsch Wikipedia

  • Kapverde — República de Cabo Verde Republik Kap Verde …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”