Bistum Whitehorse
Bistum Whitehorse
Basisdaten
Staat Kanada
Metropolitanbistum Erzbistum Grouard-McLennan
Diözesanbischof Gary M. Gordon
Generalvikar James Bleackley OMI
Fläche 723.515 km²
Pfarreien 23 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 40.240 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 10.975 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 27,3 %
Diözesanpriester 4 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 5 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 1.219
Ordensbrüder 15 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 7 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Französisch
Kathedrale Sacred Heart Cathedral

Das Bistum Whitehorse (lat.: Dioecesis Equialbensis) ist ein römisch-katholisches Bistum in Whitehorse im Yukon-Territorium in Kanada.

Das Bistum wurde zunächst am 9. März 1908 als Apostolische Präfektur Yukon-Prince Rupert gegründet. Am 20. November 1916 erfolgte die Erhebung zum Apostolischen Vikariat Yukon-Prince Rupert, das am 14. Januar 1944 in Apostolisches Vikariat Whitehorse umbenannt wurde.

Am 13. Juli 1967 wurde das eigenständige Bistum Whitehorse gegründet und dem Erzbistum Grouard-McLennan als Suffraganbistum zugeordnet.

Bischöfe

  • Emile-Marie Bunoz OMI, 1908 – 1944, danach Apostolischer Vikar des Bistums Prince Rupert
  • Jean-Louis-Antoine-Joseph Coudert OMI, 1944 – 1965
  • James Philip Mulvihill OMI, 1965 – 1971
  • Hubert Patrick O’Connor OMI, 1971 – 1986, danach Bischof von Prince George
  • Thomas Joseph Lobsinger OMI, 1987 – 2000
  • Gary Gordon, seit 2006

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bistum Prince George — Basisdaten Staat Kanada Metropolitanbistum Erzbistum Vancouver …   Deutsch Wikipedia

  • Whitehorse — Downtown Whitehorse von der Ostseite des Yukon River Lage in Yukon …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in Kanada — Die römisch katholische Kirche in Kanada ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Organisation 2 Bistümer in Kanada 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Grouard-McLennan — Basisdaten Staat Kanada Diözesanbischof Gérard Pettipas CSsR …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Tr’ondek Hwech’in First Nation — Die Geschichte der Tr’ondek Hwech’in First Nation, einer der kanadischen First Nations im Territorium Yukon, reicht ihrer eigenen Anschauung nach mehr als zehn Jahrtausende zurück. Sie betrachten sich seit unvordenklichen Zeiten als Teil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Hubert Patrick O'Connor — Hubert Patrick O’Connor, OMI (* 17. Februar 1928 in Huntingdon, Kanada; † 24. Juli 2007) war Bischof von Prince George in British Columbia, Kanada. Leben Hubert Patrick O’Connor trat dem Orden der Oblati Mariae Immaculatae (Oblaten (OMI)) bei und …   Deutsch Wikipedia

  • Nordwest-Territorien — Northwest Territories Territoires du Nord Ouest Nordwest Territorien Wappen Flagge (Details) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”