Biswamoyopterus biswasi
Namdapha-Gleithörnchen
Systematik
Unterordnung: Hörnchenverwandte (Sciuromorpha)
Familie: Hörnchen (Sciuridae)
Unterfamilie: Baum- und Gleithörnchen (Sciurinae)
Tribus: Gleithörnchen (Pteromyini)
Gattung: Biswamoyopterus
Art: Namdapha-Gleithörnchen
Wissenschaftlicher Name
Biswamoyopterus biswasi
Saha 1981

Das Namdapha-Gleithörnchen (Biswamoyopterus biswasi) ist ein indisches Gleithörnchen, das nicht nur das seltenste aller Hörnchen ist, sondern auch eines der rarsten und am wenigsten bekannten Säugetiere überhaupt. Es ist nur von einem einzigen Exemplar bekannt, das 1981 in Arunachal Pradesh gefunden und von dem indischen Biologen Sekhar Saha beschrieben wurde. Seitdem wurde kein weiteres Exemplar dieser Art gefunden.

Das einzige bekannte Individuum dieser Art hatte eine Kopfrumpflänge von 40 cm und einen 60 cm langen Schwanz. Es war oberseits rotbraun und unterseits weiß gefärbt. Äußerlich hatte es eine große Ähnlichkeit mit einem Riesengleithörnchen, im Gegensatz zu diesem aber Ohrbüschel. Die Untersuchung des Gebisses ergab erhebliche Abweichungen von allen bekannten Gleithörnchen. Die Schneidezähne sind bei allen Gleithörnchen rot pigmentiert, nicht aber bei dieser Art. Auch der Zahnschmelz und die Größe der Backenzähne sind abweichend.

Die IUCN hat dieses Hörnchen in den Status stark bedroht eingeordnet. Da es so selten gesehen wurde, wird angenommen, dass es ein winziges Verbreitungsgebiet bewohnt und die Population aus weniger als 250 Individuen besteht. Es hat allerdings noch keine systematischen Versuche gegeben, dieses Hörnchen im Namdapha-Gebiet wiederzufinden.

Literatur

  • Ronald M. Nowak: Walker's Mammals of the World. Johns Hopkins University Press, 1999 ISBN 0801857899

Weblinks

  • Biswamoyopterus biswasi in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2006. Eingestellt von: CBSG CAMP Workshop, India (August 1997), 2000. Abgerufen am 11. Mai 2006

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”