Bit Resch

Bit Resch ist der alte Name eines Tempelkomplexes in Uruk, der im dritten vorchristlichen Jahrhundert unter den Seleukiden erbaut worden ist.

Der im Zentrum der Stadt liegende Komplex bestand aus Lehmziegeln und aus einer Abfolge von Höfen und Sälen. Der ganze Bau war etwa 167 × 213 m groß und wurde in mehreren Etappen errichtet. Eine erste Erwähnung in Texten findet sich im Jahr 317 v. Chr. Der heute noch in Resten erhaltene Bau wurde dagegen im Frühjahr 244 v. Chr. unter dem Stadtherrn Anu-uballit Nikarchos im Auftrag von Seleukos II. fertiggestellt. Der Bau wurde unter dem Stadtherren Anu-uballit Kephalon im Jahr 201 v. Chr. beträchtlich erweitert. Dieser erbaute vor allem den Anu-Antum-Tempel im Zentrum der Anlage. Bemerkenswert ist die mit Nischen gegliederte Fassade, die mit glasierten Ziegeln dekoriert war, was einerseits eine lange Tradition im mesopotamischen Raum hat, hier aber das letzte Mal belegt ist. Es ist berechnet worden, dass alleine für diesen Anbau 2,5 Millionen Backsteine verbaut wurden. Der ganze Komplex diente jedoch nicht nur als Tempel, sondern hier war auch die oberste Steuerbehörde der Stadt untergebracht.

Um 108 v. Chr. zur Zeit der Partherherrschaft brannte der Komplex nieder und wurde nicht wieder aufgebaut. In die Anlage wurden danach eher einfache Wohnhäuser hineingebaut.

Literatur

  • A. Kose, Uruk: Architektur IV, Von der Seleukiden- bis zur Sasanidenzeit, Mainz am Rhein 1998 ISBN 3805318987

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Assur-resch-ischi I. — Aššur reš iši I. (Aschschur resch ischi, Assur res isi) war der Sohn von Mutakkil Nusku und von 1132 v. Chr. bis 1115 v. Chr. König von Assyrien. Nach der assyrischen Königsliste regierte er 18 Jahre. Inhaltsverzeichnis 1 Titel 2 Quellen 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Erech — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Eresch — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Irigal — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Nufedschi — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Uruk-Warka — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Uruk — …   Deutsch Wikipedia

  • Mentale Belastung — Psychische Belastung ist nach der Norm DIN EN ISO 10075[1] „die Gesamtheit aller erfassbaren Einflüsse, die von außen auf den Menschen zukommen und psychisch auf ihn einwirken.“ Auch aus der Bildschirmarbeitsverordnung (siehe auch Norm DIN EN ISO …   Deutsch Wikipedia

  • Psychische Belastung — ist nach der Norm DIN EN ISO 10075[1] „die Gesamtheit aller erfassbaren Einflüsse, die von außen auf den Menschen zukommen und psychisch auf ihn einwirken.“ Auch aus der Bildschirmarbeitsverordnung (siehe auch Norm DIN EN ISO 9241) ergibt sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Psychomentale Belastung — Psychische Belastung ist nach der Norm DIN EN ISO 10075[1] „die Gesamtheit aller erfassbaren Einflüsse, die von außen auf den Menschen zukommen und psychisch auf ihn einwirken.“ Auch aus der Bildschirmarbeitsverordnung (siehe auch Norm DIN EN ISO …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”