Bitmap-Schrift
Ein Zeichen einer Bitmap-Schrift im Original und in 10-facher Vergrößerung

Als Bitmap-Schrift wird eine digital erfasste Schriftart für den Computer bezeichnet, in deren Datei die Formen der Buchstaben wie in einer Bilddatei als zumeist monochrome Rastergrafik gespeichert sind.

Inhaltsverzeichnis

Eigenschaften

Bitmap-Schriften können nur sehr eingeschränkt vergrößert und verkleinert werden, da bei der Skalierung von Rastergrafiken immer Details verloren gehen, was die Lesbarkeit der Zeichen herabsetzt. Ein Ausweg wäre das Vorhalten verschiedener Versionen der Schrift in allen möglichen Größen. Aufgrund des hohen Speicherbedarfs werden heute meist Outline-Schriften wie TrueType und PostScript eingesetzt.

Bewertung

Im Vergleich zu Outline-Schriften weisen Bitmap-Schriften folgende Vor- und Nachteile auf:

Vorteile

  • Darstellung von Bitmap-Schriften erfolgt schneller, da bei Outline-Schriften zuerst eine Rasterung vorgenommen werden muss, bevor diese dargestellt werden können.
  • Die Darstellung von Bitmap-Schriften ist einfacher zu implementieren.
  • Wenn die Bitmap-Schrift in einer Größe angezeigt werden soll, in der die Zeichen vorliegen, ist eine pixelgenaue Darstellung möglich.

Nachteile

  • Zur Darstellung von verschiedenen Schriftgrößen muss die Schriftart entweder mit Interpolationsverfahren skaliert werden, was einen Qualitätsverlust mit sich bringt, oder in verschiedenen Größen vorliegen, wodurch der Speicherbedarf entsprechend ansteigt.
  • Sofern keine Datenkompression eingesetzt wird, wächst der Speicherbedarf quadratisch mit der Schriftgröße (bei doppelter Schriftgröße besteht jeder Buchstabe aus viermal so vielen Pixeln).

Verwendung

In grafikfähigen Taschenrechnern, Autoradios und anderen technischen Geräten werden neben Segmentanzeigen häufig auch Matrixanzeigen eingesetzt, die Bitmap-Schriften mit typischerweise 5×7 Bildpunkten großen Zeichen darstellen. Außerdem werden Bitmap-Schriften in Geräten mit LCD-Bildschirmen eingesetzt, bei denen die Darstellung von Outline-Schriften zu langsam wäre und bei denen keine Druckausgabe benötigt wird, wie Mobiltelefone oder PDAs.

Zudem finden sie als sogenannte Screen-Fonts in PostScript-Schriften für die Bildschirmausgabe auf solchen Systemen Verwendung, die über keine direkte Unterstützung für die Anzeige dieser Schriften verfügen (siehe auch: Adobe Type Manager).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bitmap-Schrift — Bitmap Schrift,   Schrift (Font), deren Zeichen aus einem Punktmuster bestehen, also aus einer Bitmap. Eine derartige Schrift eignet sich jeweils nur für ein bestimmtes Ausgabegerät, entweder für den Bildschirm oder für den Drucker. Größe und… …   Universal-Lexikon

  • Bitmap-Font —   (Bitmap Zeichensatz, Bitmap Font), Bitmap orientierte Schrift (Bitmap Schrift) …   Universal-Lexikon

  • Outline-Schrift — Als Outline Schrift bezeichnet man eine digital erfasste Schriftart für den Computer, in der die Formen der Buchstaben mittels Bézierkurven oder deren Zeichen aus Vektoren als Konturen gespeichert sind. [1] Basis für die Darstellung ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Font — Type; Schrift; Schriftart * * * Fọnt 〈m. 6; Drucktech.; EDV〉 Zeichensatz, besonders die verschiedenen innerhalb eines Textverarbeitungsprogramms zur Verfügung stehenden Schriftsätze [<engl. font „(Textverarbeitungs )Zeichensatz“ <engl.… …   Universal-Lexikon

  • Pixelfont — Ein Zeichen einer Bitmap Schrift im Original und in 10 facher Vergrößerung Als Bitmap Schrift wird eine digital erfasste Schriftart für den Computer bezeichnet, in deren Datei die Formen der Buchstaben wie in einer Bilddatei als zumeist… …   Deutsch Wikipedia

  • Rasterschrift — Als Schriftart bezeichnet man in der Typografie die grafische Gestaltung eines Zeichensatzes. Es werden damit folgende Eigenschaften von Schriften unterschieden: Verschiedene Glyphensätze mit in sich konsistenter Gestaltung wie Helvetica als… …   Deutsch Wikipedia

  • Schrifttyp — Als Schriftart bezeichnet man in der Typografie die grafische Gestaltung eines Zeichensatzes. Es werden damit folgende Eigenschaften von Schriften unterschieden: Verschiedene Glyphensätze mit in sich konsistenter Gestaltung wie Helvetica als… …   Deutsch Wikipedia

  • Vektorschrift — Die Artikel Vektorfont und Outline Schrift überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen Baustein… …   Deutsch Wikipedia

  • Eudcedit — Schrifteditoren, fachsprachlich auch Font Editoren (von englisch Font, „Schrift“), sind Computerprogramme zur Erzeugung und Bearbeitung von Schriftarten zur Benutzung auf dem Computer. Während in der Vergangenheit hauptsächlich Bitmap Schriften… …   Deutsch Wikipedia

  • Font-Editor — Schrifteditoren, fachsprachlich auch Font Editoren (von englisch Font, „Schrift“), sind Computerprogramme zur Erzeugung und Bearbeitung von Schriftarten zur Benutzung auf dem Computer. Während in der Vergangenheit hauptsächlich Bitmap Schriften… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”