Bitterfelder Bergbaurevier

Das Bitterfelder Bergbaurevier (Teil des Mitteldeutschen Bergbaureviers) ist ein Naturraum in Sachsen-Anhalt. Zentrum des Gebietes ist die Stadt Bitterfeld-Wolfen. Da es nördlich von Delitzsch mit einem Zipfel in das sächsische Gebiet hineinreicht, wird es in der offiziellen Naturraumkartierung auch zu den Naturräumen in Sachsen gerechnet. Südlich schließt sich das Leipziger Land an.

Wichtige geologische Schichten des Bitterfelder Bergbaureviers sind Ablagerungen des braunkohleführenden Tertiärs sowie tertiäre und quartäre Deckschichten.

Der ursprüngliche Naturraum wurde durch den Menschen völlig umgestaltet. Kippen, Halden und Restlöcher sind landschaftprägend. In Teilbereichen wird auch heute noch Braunkohle abgebaut. Die Vegetation ist aus der Landschaft überwiegend ausgeräumt.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der naturräumlichen Einheiten in Sachsen — Diese Liste der naturräumlichen Einheiten in Sachsen gibt die Naturräumlichen Einheiten höherer Ordnung wieder, soweit sie ganz oder teilweise im Freistaat Sachsen liegen. Sie beruht auf der Naturraumkarte von Sachsen, die zwischen 1994 und 2001… …   Deutsch Wikipedia

  • Bitterfeld-Wolfen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Naturschutzgebiete in Sachsen — Diese sortierbare Liste enthält alle Naturschutzgebiete in Sachsen. Namen und Schlüsselnummern entsprechen den amtlichen Bezeichnungen. In Summe gibt es in Sachsen 211 festgesetzte Naturschutzgebiete (NSG) und 2 einstweilig sichergestellte NSG… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Bergbaurevieren in Deutschland — In Deutschland bezieht sich der Begriff Bergbaurevier vor allem auf Regionen, in denen Braunkohle, Steinkohle, Kalisalz und Metalle abgebaut wird oder wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Steinkohlereviere 2 Braunkohlereviere 3 Erzber …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfen Nord — ist eine Satellitenstadt, die zu Bitterfeld Wolfen gehört. Sie entstand ab 1960 als Wohnstadt der Bitterfelder Chemiearbeiter. 1989 zählte Wolfen Nord 35.000 Einwohner, von denen am 31. Dezember 2007 nur noch 11.782[1] verblieben sind.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bitterfeld — Saltar a navegación, búsqueda Armas Mapa Datos básicos Bundesland: Sachsen Anhalt …   Wikipedia Español

  • Mitteldeutsches Braunkohlerevier — Das Mitteldeutsche Braunkohlerevier ist eine Montanregion in Mitteldeutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Reviere 3 Konversion 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Goitzsche — Goitzschesee mit Pegelturm Geographische Lage Landkreis Anhalt Bitterfeld Abfluss zur …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Halle — Basisdaten Bezirkshauptstadt: Halle Fläche: 8.771 km² [1] Einwohner: 1.776.500 (1989) [1] …   Deutsch Wikipedia

  • Wolfen — Stadt Bitterfeld Wolfen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”