AMAG Gruppe
AMAG Gruppe
AMAG Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1945
Sitz Zürich, Schweiz
Leitung Martin Haefner
(VR-Präsident)
Morten Hannesbo
(CEO AMAG Automobil- und Motoren AG)
Mitarbeiter 4'689 (Ende 2008)[1]
Umsatz 4,2 Mrd. CHF (2008)[1]
Branche Automobilhandel
Website www.amag.ch

Die AMAG Gruppe ist eine hauptsächlich im Automobilhandel tätige Schweizer Unternehmensgruppe unter dem Dach der Careal Holding AG. Die Verwaltung der gesamtem AMAG-Gruppe ist in Zürich am Utoquai untergebracht. Die Unternehmensgruppe beschäftigt knapp 4'700 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2008 einen Umsatz von 4,2 Milliarden Schweizer Franken.

AMAG Hauptsitz am Utoquai

Das Herzstück der AMAG Gruppe bildet die 1945 von Walter Haefner gegründete AMAG Automobil- und Motoren AG mit Sitz in Zürich.[2] Diese unterzeichnete am 29. April 1948 einen Importvertrag mit Volkswagen und 1951 einen solchen mit Porsche, die bis heute noch die Basis für das von der AMAG betriebene Automobil-Importgeschäft bilden. Im Mai 2008 stellte AMAG den Import von Porsche-Fahrzeugen ein, da Porsche (respektive die Tochtergesellschaft Porsche Schweiz AG) diesen für sich beanspruchte. AMAG bleibt jedoch weiterhin wichtigster Handelspartner der Marke und ist mit 13 Verkaufs- und Service-Standorten laut Eigenangaben die grösste Porschehandelsorganisation in der Schweiz und der viertgrösste Porsche-Händler der Welt.[3]

Zur AMAG Gruppe gehören die AMAG Automobil- und Motoren AG mit den Geschäftsfeldern AMAG Import (Fahrzeug Import) und AMAG Retail (80 eigene Garagenbetriebe), die AMAG Leasing AG (Leasinggeschäft), die ROC AG (Regionale Occasions-Center (Occasionshandel) sowie die AMAG Services AG (Autovermietung Europcar und Parkhäuser).[4]

Das Firmenlogo symbolisiert einen Auto-Union-Rennwagen Typ A, der auf den Betrachter zufährt. In der Mitte der Fahrzeugkörper, links und rechts die Vorderräder mit Trommelbremsen und Achse.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b AMAG Automobil- und Motoren AG, Medienmitteilung vom 16. Januar 2009
  2. Eintrag der «AMAG Automobil- und Motoren AG» im Handelsregister des Kantons Zürich
  3. AMAG, Marken - Porsche
  4. AMAG Gruppe - Fact & Figures, Organigramm

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AMAG — steht für Austria Metall AG, ein österreichischer Aluminiumkonzern AMAG Gruppe, eine hauptsächlich im Automobilhandel tätige Schweizer Unternehmensgruppe AMAG Pharmaceuticals, ein US amerikanischer Hersteller von Pharmazeutika AM AG steht für:… …   Deutsch Wikipedia

  • Austria Metall AG — AMAG Austria Metall AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1938 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • ÖMAG — AMAG Austria Metall AG Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1938 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Austria Metall — AMAG Austria Metall AG Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN AT00000AMAG3 Gründung 1 …   Deutsch Wikipedia

  • AM-AG — AMAG steht für Austria Metall AG, ein österreichischer Aluminiumkonzern AMAG Gruppe, eine hauptsächlich im Automobilhandel tätige Schweizer Unternehmensgruppe AMAG Pharmaceuticals, ein US amerikanischer Hersteller von Pharmazeutika AM AG steht… …   Deutsch Wikipedia

  • CH-ZH — Kanton Zürich Wappen des Kantons und der Stadt Zürich Basisdaten Hauptort: Zürich Fläche: 1 729 km² (Rang 7) …   Deutsch Wikipedia

  • Downtown Switzerland — Zürich Basisdaten Kanton: Zürich Bezirk: Zürich BFS N …   Deutsch Wikipedia

  • Thuregum — Zürich Basisdaten Kanton: Zürich Bezirk: Zürich BFS …   Deutsch Wikipedia

  • Thuricum — Zürich Basisdaten Kanton: Zürich Bezirk: Zürich BFS …   Deutsch Wikipedia

  • Turegum — Zürich Basisdaten Kanton: Zürich Bezirk: Zürich BFS …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”