Bizeps

Der Ausdruck Bizeps (von lateinisch: biceps „zweiköpfig“) bezeichnet:

Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: Bizeps – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bizeps — Sm der zweiköpfige Oberarmmuskel erw. fach. (19. Jh.) Entlehnung. Anpassung von l. biceps doppelköpfig , zu l. caput n. Kopf, Haupt und l. bis zwei . So benannt nach dem doppelten Ansatz an der Schulter. Zu den auf l. caput Haupt zurückgehenden… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Bizeps — Bi|zeps [ bi:ts̮ɛps], der; es, e: Muskel im Oberarm, der den Unterarm beugt. * * * Bi|zeps 〈m. 1; Anat.〉 zweiköpfiger Muskel, z. B. am Oberarm u. am Oberschenkel [<lat. „zweiköpfig“; <bis „doppelt“ + caput „Kopf“] * * * Bi|zeps , der; [es] …   Universal-Lexikon

  • Bizeps — der Bizeps, e (Oberstufe) Skelettmuskel des Oberarms, der an einem Ende in zwei Teile ausläuft Beispiel: Die Bizepse von Arnold Schwarzenegger haben den Umfang vom Oberschenkel eines durchschnittlichen Mannes …   Extremes Deutsch

  • Bizeps — Bi̲·zeps der; , e; der (deutlich hervortretende) Muskel des Oberarms, mit dem man den Unterarm beugt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Bizeps — Bi|zeps 〈m.; Gen.: od. es, Pl.: e; Anat.〉 zweiköpfiger Muskel, z. B. am Oberarm u. am Oberschenkel [Etym.: <lat. biceps »zweiköpfig«; zu bis »doppelt« + caput »Kopf«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Bizeps — Bi̱|zeps m; es, e: übliche Kurzbezeichnung für ↑Musculus biceps brachii …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Bizeps — Bi|zeps der; [es], e <aus lat. biceps »zweiköpfig« zu bis »doppelt« u. caput »Kopf«> zweiköpfiger Oberarmmuskel (Beugemuskel) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Bizeps — Bi|zeps , der; [es], e <lateinisch> (Beugemuskel des Oberarmes) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bizeps-femoris-Reflex — Ein Eigenreflex ist ein Reflex, der einen Effekt in demselben Organ hervorruft, das zuvor gereizt worden ist. Paradigmatisch wird in der Neurophysiologie damit meist der Muskeleigenreflex gemeint, der ausgelöst durch eine Muskeldehnung über die… …   Deutsch Wikipedia

  • M. bizeps brachii — Musculus biceps brachii Ursprung Caput longum: Schulterblatt (Tuberculum supraglenoidale) Caput breve: Rabenschnabelfortsatz des Schulterblatts (Processus coracoideus scapulae) Ansatz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”