Bjarne Hakon Hanssen
Bjarne Håkon Hanssen

Bjarne Håkon Hanssen (* 1. November 1962 in Bangsund bei Namsos) ist ein norwegischer sozialdemokratischer Politiker. Seit dem 17. Oktober 2005 ist er Minister im zweiten Kabinett von Jens Stoltenberg, zunächst für Arbeit und Gleichstellung, seit dem 20. Juni 2008 für Gesundheit und Wohlfahrt.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildung und Beruf

Bjarne Håkon Hansen ist als Lehrer an der Levanger Lærerhøgskole ausgebildet.

Partei

Von 1980 bis 1982 war er Leiter der Jungen Sozialdemokraten in Nord-Trøndelag.

Abgeordneter

Seit 1997 ist er Mitglied des Stortings für Nord-Trøndelag.

Öffentliche Ämter

Hanssen war Minister für Landwirtschaft im ersten Kabinett Jens Stoltenbergs von 17. März 2000 bis 19. Oktober 2001. Seit dem 17. Oktober 2005 ist er Minister im zweiten Kabinett Stoltenberg, zunächst für Arbeit und Gleichstellung, seit dem 20. Juni 2008 für Gesundheit und Wohlfahrt.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bjarne Håkon Hanssen — (2005) Bjarne Håkon Hanssen (* 1. November 1962 in Bangsund bei Namsos) ist ein norwegischer sozialdemokratischer Politiker. Vom 2005 bis 2009 war er Minister im zweiten Kabinett von Jens Stoltenberg. Inhaltsver …   Deutsch Wikipedia

  • Bjarne Håkon Hanssen — Bjarne Håkon Hanssen, (born November 1, 1962) has been the Norwegian Minister of Health since June 20, 2008 as part of the second cabinet Stoltenberg. He was previously Minister of Agriculture from 2000 to 2001 and Minister of Labour and Social… …   Wikipedia

  • Bjarne — is a Nordic male name, a variant of Bjorn, and can refer to the following people:Infobox Given Name Revised name = Bjarne gender = male related names =Bjorn*Bjarne Andersson, a cross country skiier *Bjarne Berg Sæther, a Norwegian politician… …   Wikipedia

  • Hanssen — ist der Familienname von Bernhard Georg Hanssen (1844 1911), deutscher Architekt Bjarne Håkon Hanssen (* 1962), norwegischer Politiker Ernst Hanssen (1907−1989), Metall und Steinbildhauer sowie Goldschmied Friedrich Hanssen (1857–1919), deutscher …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Han–Hap — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Gouvernement Stoltenberg II (Norvège) — Jens Stoltenberg, ministre d État. Le gouvernement Stoltenberg II est l actuel gouvernement du Royaume de Norvège, depuis le 17 octobre 2005. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Dagfinn Høybråten — Leader of the Christian Democratic Party In office 23 January 2004 – 30 April 2011 Preceded by …   Wikipedia

  • Dag Terje Andersen — President of the Storting Incumbent Assumed office 8 October 2009 Preceded by …   Wikipedia

  • Aasland — Tora Aasland Tora Aasland (* 6. November 1942 in Skien, Telemark) ist eine norwegische Politikerin der Sozialistischen Linkspartei (SV). Seit dem 18. Oktober 2007 ist sie Ministerin im Wissenschaftministerium mit der Verantwortung für berufliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne-Grete Strom-Erichsen — Anne Grete Strøm Erichsen. Anne Grete Strøm Erichsen (* 21. Oktober 1949 in Bergen, Norwegen) ist eine norwegische sozialdemokratische Politikerin. Seit 17. Oktober 2005 ist sie Ministerin für Verteidigung im zweiten Kabinett von Jens Stoltenberg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”