Björn Borg (Schwimmer)
Björn Borg 1938

Björn Borg (* 14. November 1919 in Örby, Västra Götalands län; † 13. April 2009 in Zürich) war ein schwedischer Schwimmer.

Borg startete für den Norrköpings KK. Bei den Olympischen Sommerspielen 1936 gehörte er zur schwedischen Olympiamannschaft. Mit der 4x200m-Freistil-Staffel erreichte er am Ende den 8. Platz.

Er wurde bei den Schwimm-Europameisterschaften 1938 jeweils Europameister über 400 m Freistil und über 1500 m Freistil. In seiner Karriere stellte er fünf Europarekorde auf. Außerdem wurde er 1938 mit der Svenska-Dagbladet-Goldmedaille ausgezeichnet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bjørn — Björn (lat. Biornus) ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname 3.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Borg — ist der Name folgender Orte: Ortsteil der Gemeinde Perl im Saarland, der durch archäologische Ausgrabungen bekannt wurde (Villa Borg) Ortsteil der Stadt Ribnitz Damgarten in Mecklenburg Vorpommern, siehe Borg (Ribnitz Damgarten) Ortsteil der… …   Deutsch Wikipedia

  • Björn — (lat. Biornus) ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Bjoern — Björn (lat. Biornus) ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname 3.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Wladimir Salnikow — Wladimir Walerjewitsch Salnikow (russisch Владимир Валерьевич Сальников; * 21. Mai 1960 in Sankt Petersburg) ist ein ehemaliger russischer Schwimmer, der für die Sowjetunion startete. Bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal schwamm er… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bor — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Daßler — Uwe Daßler Persönliche Informationen …   Deutsch Wikipedia

  • Uwe Dassler — Uwe Daßler Persönliche Informationen …   Deutsch Wikipedia

  • Csordas — György Csordás [ˈɟørɟ ˈʧordaːʃ] (* 6. Oktober 1928; † 10. Mai 2000) war ein ungarischer Schwimmer. Er gehörte zu den starken ungarischen Schwimmern kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Bei den Europameisterschaften 1954 in Turin gewann er den… …   Deutsch Wikipedia

  • György Csordas — György Csordás [ˈɟørɟ ˈʧordaːʃ] (* 6. Oktober 1928; † 10. Mai 2000) war ein ungarischer Schwimmer. Er gehörte zu den starken ungarischen Schwimmern kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Bei den Europameisterschaften 1954 in Turin gewann er den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”