Björn Fecker
Björn Fecker (2011)

Björn Fecker (* 13. Dezember 1977 in Bremen) ist ein bremischer Politiker (Bündnis 90/Die Grünen), Fußballfunktionär und Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Ausbildung und Beruf

Fecker machte sein Abitur am SZ Huchting. Nach dreizehn Monaten Zivildienst begann er an der Universität Bremen Jura zu studieren. Nach einigen Semestern Juristerei schulte er auf das Lehramt mit den Fächern Geographie und Politik um.

Politik

Während seiner Schullaufbahn bekleidete Fecker das Amt Schülersprechers am SZ Willakedamm und am SZ Huchting (jetzt Alexander-von-Humboldt-Gymnasium) und war Mitglied im Vorstand der Gesamtschülervertretung Bremen (GSV), für die er längere Zeit als Sachverständiger in der Bildungsdeputation war.

Zu Zeiten der Ampel-Regierung trat er den Grünen bei. Er war Schatzmeister und Sprecher der Grünen Jugend Bremen. Seit 1999 vertrat er die grüne Bürgerschaftsfraktion in der Deputation für Sport. Er kandidierte mit einem Votum der Grünen Jugend Bremen für die Bürgerschaftswahlen 2007 und ist seit dem 8. Juni 2007 Mitglied der Bürgerschaft.

Dort ist er vertreten im Haushalts- und Finanzausschuss (Land und Stadt), Kontrollausschuss nach dem Polizeigesetz, Parlamentarische Kontrollkommission, Rechnungsprüfungsausschuss (Land und Stadt) und im Verfassungs- und Geschäftsordnungsausschuss sowie in der städtischen Deputation für Bildung und der staatlichen und städtischen Deputation für Inneres und Sport.

Sport

Fecker ist beim FC Huchting als Jugendtrainer aktiv und ist Inhaber der B-Lizenz. Er gehört zurzeit dem Vorstand als zweiter Kassenwart an. Seit dem 22. Mai 2010 ist er Präsident des Bremer Fußball-Verbandes (BFV). Beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) ist er Mitglied des Vorstands sowie Jugend-Beisitzer im Sportgericht.

Weblinks

  • Björn Fecker auf der Website der Bremischen Bürgerschaft
  • Björn Fecker auf der Website der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Biografien/Fe — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bremische Bürgerschaft/17. Legislaturperiode — Die 17. Legislaturperiode der bremischen Bürgerschaft läuft von 2007 bis 2011. Sie wurde eingeleitet durch die Wahl vom 13. Mai 2007. Stimmzettel für die Wahl zur Bremischen Bürgerschaft 2007 Für die 17. Legislaturperiode waren 83… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fraktionsvorsitzenden der Bremischen Bürgerschaft — Bremische Bürgerschaft Liste der Fraktionsvorsitzenden der Bremischen Bürgerschaft Die Bremische Bürgerschaft ist das Landesparlament der Freien Hansestadt Bremen. Die Tradition der Bremischen Bürgerschaft reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bremer Fußball-Verband — Gegründet 1. April 1899 Präsident Björn Fecker Adresse Franz …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des membres de la dix-huitième législature du Bürgerschaft de Brême — Cette liste présente les 83 membres de la 18e législature du Bürgerschaft de Brême au moment de leur élection le 22 mai 2011 lors des Élections législatives locales de 2011 à Brême. Elle présente les élus des deux villes de Brême: Brême …   Wikipédia en Français

  • Huchting (Bremen) — Stadtteil von Bremen Huchting …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der Bremischen Bürgerschaft (17. Wahlperiode) — Stimmzettel für die Wahl zur Bremischen Bürgerschaft 2007 Die 17. Legislaturperiode der bremischen Bürgerschaft läuft von 2007 bis 2011. Sie wurde eingeleitet durch die Wahl vom 13. Mai 2007. Zeitgleich fanden die Wahlen zu den Stadtteilbeiräten… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder der Bremischen Bürgerschaft (18. Wahlperiode) — Der Stimmzettel für die Bürgerschaftswahl in Bremen 2011 im Wahlbereich Bremen: Ein DIN A4 Heft mit 20 genutzten Seiten. Die 18. Legislaturperiode der bremischen Bürgerschaft läuft vom 8. Juni 2011 bis zum 7. Juni 2015.[1] Die Mitglieder der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”