Björn Jotzo
Björn Jotzo (2006)

Björn Matthias Jotzo (* 12. Januar 1975 in Berlin) ist ein deutscher Politiker (FDP), Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht.

Leben

Björn Jotzo wuchs in Berlin-Wilmersdorf auf. Nach dem Abitur und dem Zivildienst begann er 1995 das Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine juristischen Staatsexamina absolvierte er in den Jahren 2000 und 2004 ebenfalls in Berlin. Seitdem ist er dort als selbständiger Rechtsanwalt tätig. Seit 2008 ist Jotzo Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht.

Politik

1996 trat Jotzo in die FDP ein. 2001 wurde er in die Bezirksverordnetenversammlung des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf gewählt, wo er als haushalts- und baupolitischer Sprecher der FDP-Fraktion tätig war. 2006 kandidierte Jotzo im Wahlkreis Berlin-Schmargendorf zum Abgeordnetenhaus von Berlin und wurde über die Bezirksliste gewählt.

Seit 2006 ist er im Berliner Abgeordnetenhaus Sprecher der FDP-Fraktion für Inneres und Haushaltspolitik. Er ist Mitglied des Hauptausschusses, des Innenausschusses sowie der Unterausschüsse für Datenschutz sowie Produkthaushalt und Personalwirtschaft. Seit 2009 ist er stellvertretender Vorsitzender der FDP-Fraktion.

Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2011 scheiterte die FDP mit 1,8 Prozent der abgegebenen Zweitstimmen an der Sperrklausel, Björn Jotzos Mandat endet mit dem Zusammentreten des neuen Abgeordnetenhauses (terminiert auf den 27. Oktober 2011).

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jotzo — Björn Jotzo Björn Matthias Jotzo (* 12. Januar 1975 in Berlin) ist ein deutscher Politiker (FDP), Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau und Architektenrecht. Leben Björn Jotzo wuchs in Berlin Wilmersdorf auf. Nach dem Abitur und dem Zivildienst… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Joo–Joz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Charlottenburg-Wilmersdorf 7 — Staat Deutschland Bundes …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des membres de la seizième législature de la Abgeordnetenhaus de Berlin — Cette liste présente les 139 membres de la 16e législature de la Abgeordnetenhaus de Berlin au moment de leur élection le 17 septembre 2006 lors des Élections législatives locales de 2006 à Berlin. Elle présente les élus du land et… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin (16. Wahlperiode) — (2006–2011) nach den Wahlen vom 17. September 2006. Für den Senat in dieser Legislaturperiode siehe Senat Wowereit III. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”