Björn Járnsiða

Björn Járnsiða (Latein: bier costae ferrae; deutsch: Björn Eisenseite) war ein vermutlich dänischer Wikingerführer. Er galt als Sohn von Ragnar Lodbrok. Zusammen mit seinem Bruder Hásteinn plünderte er in den 840er und 850er Jahren an den Küsten Westeuropas.

844 tauchten Björns Schiffe - angeblich über 100 - in Aquitanien auf. Sie folgten dem Lauf der Garonne bis Toulouse, das sie jedoch verschonten. Im gleichen Jahr erschienen sie an den Küsten Asturiens, stießen bei dem Versuch, A Coruña einzunehmen aber auf gut organisierten Widerstand. Die Wikinger fuhren daraufhin die spanische Westküste hinab. Dreizehn Tage lang plünderte man die Gegend von Lissabon. Anschließend fuhr man weiter südlich den Guadalquivir hinauf. Beim Angriff auf Sevilla stießen sie ebenso auf Widerstand der einheimischen Mauren. So mussten sie schließlich umkehren.

Literatur

Quellen

  • Jahrbücher von St. Bertin (Annales Bertiniani), hrsg. v. Reinhold Rau, Berlin 1958.

Sekundärliteratur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Járnsiða — Björn Járnsiða (Latein: bier costae ferrae; deutsch: Björn Eisenseite) war ein vermutlich dänischer Wikingerführer. Er galt als Sohn von Ragnar Lodbrok. Zusammen mit seinem Bruder Hásteinn plünderte er in den 840er und 850er Jahren an den Küsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Björn Eisenseite — Björn Járnsiða (Latein: bier costae ferrae; deutsch: Björn Eisenseite) war ein vermutlich dänischer Wikingerführer. Er galt als Sohn von Ragnar Lodbrok. Zusammen mit seinem Bruder Hásteinn plünderte er in den 840er und 850er Jahren an den Küsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Björn Jarnsida — Björn Járnsiða (Latein: bier costae ferrae; deutsch: Björn Eisenseite) war ein vermutlich dänischer Wikingerführer. Er galt als Sohn von Ragnar Lodbrok. Zusammen mit seinem Bruder Hásteinn plünderte er in den 840er und 850er Jahren an den Küsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Björn — (lat. Biornus) ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträger 3.1 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Bjorn Côtes-de-Fer — Björn Ier Pour les articles homonymes, voir Björn. Björn Côtes de Fer (en vieux norrois :Björn Járnsíða ; en suédois : Björn Järnsida), est un roitelet suédois régnant à Upsal de 860 à 880. C est l un des 4 fils de Ragnar Lodbrok.… …   Wikipédia en Français

  • Bjorn Ier — Björn Ier Pour les articles homonymes, voir Björn. Björn Côtes de Fer (en vieux norrois :Björn Járnsíða ; en suédois : Björn Järnsida), est un roitelet suédois régnant à Upsal de 860 à 880. C est l un des 4 fils de Ragnar Lodbrok.… …   Wikipédia en Français

  • Björn Côte de fer — Björn Ier Pour les articles homonymes, voir Björn. Björn Côtes de Fer (en vieux norrois :Björn Járnsíða ; en suédois : Björn Järnsida), est un roitelet suédois régnant à Upsal de 860 à 880. C est l un des 4 fils de Ragnar Lodbrok.… …   Wikipédia en Français

  • Björn Ier — Pour les articles homonymes, voir Björn. Björn Côtes de Fer (en vieux norrois :Björn Járnsíða ; en suédois : Björn Järnsida), est un roitelet suédois régnant à Upsal de 860 à 880. C est l un des 4 fils de Ragnar Lodbrok. Il fait de …   Wikipédia en Français

  • Wikingerraubzüge ins Mittelmeer — Die Wikingerraubzüge ins Mittelmeer Mitte des 9. Jahrhunderts gehören zu den ersten prägenden Kontakten der Nordmänner mit den christlichen Südeuropäern und islamischen Mauren und Arabern. Die Wikinger plünderten einen Großteil der europäischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Jao–Jaz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”