Björn Landström

Björn Landström (* 21. April 1917 in Kuopio; † 7. Januar 2002 in Helsinki) war ein Finnlandschwede, der vor allem durch seine Bücher zur Geschichte der Schifffahrt Bekanntheit erlangte.

Björn Landström wurde 1917 in Kuopio als Sohn des Ingenieurs Arthur Landström geboren. Er zog 1937 nach Stockholm, wo er an der Reklamkonstskolan studierte. Er war Soldat im Zweiten Weltkrieg und schrieb danach Theaterstücke, die nur wenig Erfolg hatten.

International bekannt wurde er 1961 mit dem Buch Das Schiff, das in verschiedene Sprachen übersetzt wurde. Ein weiterer Erfolg war Die Schiffe der Pharaonen. Altägyptische Schiffbaukunst von 4000 bis 600 v. Chr. (1970, auf Deutsch 1974), das den altägyptischen Schiffbau zum Thema hatte. Beide Bücher sind reich von Landström illustriert.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Landström — ist der Familienname folgender Personen: Björn Landström (1917–2002), finnlandschwedischer Autor Eeles Landström (* 1932), finnischer Leichtathlet Jessica Landström (* 1984), schwedische Fußballspielerin Diese Seite ist …   Deutsch Wikipedia

  • Kalevala — For other uses, see Kalevala (disambiguation). The Kalevala   …   Wikipedia

  • Geschichte der Schifffahrt — Die Geschichte der Seefahrt kann hier nur in Auszügen dargestellt werden; die Seefahrt dient den Menschen bereits seit etwa 12.000 Jahren und bedient einen der wichtigsten Verkehrswege für den internationalen Handel. Schwer überkommende See… …   Deutsch Wikipedia

  • Rammbug — Modell einer Bireme mit Rammsporn Rammbug der USS Maine Unter Rammsporn (oder Schiffsschnabel) versteht man eine Erweiterung des Bugs eines Kriegsschiffes. Sein Zweck ist es, den G …   Deutsch Wikipedia

  • Schiffsschnabel — Modell einer Bireme mit Rammsporn Rammbug der USS Maine Unter Rammsporn (oder Schiffsschnabel) versteht man eine Erweiterung des Bugs eines Kriegsschiffes. Sein Zweck ist es, den G …   Deutsch Wikipedia

  • Seefahrtsgeschichte — Die Geschichte der Seefahrt kann hier nur in Auszügen dargestellt werden; die Seefahrt dient den Menschen bereits seit etwa 12.000 Jahren und bedient einen der wichtigsten Verkehrswege für den internationalen Handel. Schwer überkommende See… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lan — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • South India — South Indian redirects here. For other uses, see South Indian (disambiguation). South India …   Wikipedia

  • Syrian Malabar Nasrani — For other uses, see Nasrani (disambiguation). This article deals with the Nasrani People as an ethnic community, for a detailed article on the religious tradition of the Nasrani people; see: Saint Thomas Christians. Syrian Malabar Nasranis …   Wikipedia

  • Mundum Neriyathum — Women in Mundum Neriyathum Mundum neriyathum (set mundu or mundu set) is the traditional clothing of women in Kerala, South India. It is the oldest remnant of the ancient form of the saree which covered only the lower part of the body.[1 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”