Björn Leonhardt
DeutschlandDeutschland Björn Leonhardt
Björn Leonhardt
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 20. Dezember 1978
Geburtsort Berlin, Deutschland
Größe 178 cm
Gewicht 82 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torhüter
Nummer #66
Spielerkarriere
1995–1997 Starbulls Rosenheim
1997–1999 Hannover Scorpions
1999–2000 Adler Mannheim
2000–2001 Oklahoma City Blazers
2000–2001 Nürnberg Ice Tigers
2001–2002 Hannover Scorpions
2002–2003 HC Bozen
Berlin Capitals
seit 2005 ECC Preussen Juniors

Björn Leonhardt (* 20. Dezember 1978 in Berlin) ist ein deutscher Eishockeytorwart, der unter anderem in der DEL für die Starbulls Rosenheim, die Hannover Scorpions, die Adler Mannheim und die Nürnberg Ice Tigers spielte.

Spielerkarriere

Der 1,78 m große Goalie begann seine Karriere im DEL-Team der Starbulls Rosenheim, für die er zwischen 1995 und 1997 fünf Spiele in der höchsten deutschen Profispielklasse absolvierte. Leonhardts weitere DEL-Stationen waren die Hannover Scorpions und die Adler Mannheim, für deren Juniorteam, die "Jungadler", er in der Saison 1999/00 auch in der Oberliga eingesetzt wurde. Nach einem kurzen Engagement bei den Oklahoma City Blazers in der US-amerikanischen Minor League CHL wechselte der Torhüter während der Saison 2000/01 zu den Nürnberg Ice Tigers, über die er erneut nach Hannover gelangte.

2002 spielte er beim HC Bozen in der Serie A, bevor er zur Regionalliga-Mannschaft der Berlin Capitals wechselte, mit dem er in die Oberliga (Eishockey) 2003/04 aufstieg. Nach dem finanziellen Ende des Vereins Berlin Capitals 2004 wechselte er zum neu gegründeten ECC Preussen Juniors Berlin zu dessen Mannschaft in der Regionalliga Nord-Ost. 2009 gewann er mit dem ECC die Meisterschaft der Regionalliga Nord/Ost und qualifizierte sich mit der Mannschaft für die Oberligasaison 2009/10.

Karrierestatistik

Team Liga Spielzeiten Sp T A Pkt SM
Starbulls Rosenheim DEL 1996–1998 5 0 0 0 0
Hannover Scorpions DEL 1997-1999
2000-2001
60 0 7 7 2
Adler Mannheim DEL 1999–2000 43 0 0 0 0
Jungadler Mannheim OL 1999–2000 11 0 1 1 4
Oklahoma City Blazers CHL 2000-2001 12 0 0 0 4
Nürnberg Ice Tigers DEL 2001/02 28 0 1 1 0
HC Bozen Serie A 2002/03 0 0 0 0 0
Berlin Capitals RL 2002/03
Berlin Capitals Oberliga 2003/04
ECC Preussen Juniors RL 2004/05
ECC Preussen Juniors RL 2005/06
ECC Preussen Juniors RL 2006/07
ECC Preussen Juniors RL 2007/08
ECC Preussen Juniors RL 2008/09 21 0 2 2 38
ECC Preussen Juniors RL 2009/10

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leonhardt — ist eine Form von Leonhard. Es ist der Familienname folgender Personen: Adolph Leonhardt (1815–1880), deutscher Jurist; Justizminister im Königreich Hannover und später in Preußen Arne Leonhardt (1931–1982), deutscher Schriftsteller Björn… …   Deutsch Wikipedia

  • ECC Preussen Juniors — Gründungsjahr: 2004 Berlin Größte Erfolge: Meister 2009 (RL Ost) Vizemeister 2008 (RL Nord/Ost) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Len–Ler — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Adler Mannheim/Spielerliste — Die folgende Auflistung enthält alle Spieler der Eishockeymannschaft Adler Mannheim, die seit der Ausgliederung der Profimannschaft vom Mannheimer ERC in die neugegründete Die Adler Mannheim Eishockey Spielbetriebs GmbH + Co. KG 1994 bis heute… …   Deutsch Wikipedia

  • Dresdner Eislöwen/Spielerliste — Die folgende Auflistung enthält alle Spieler der Eishockeymannschaft Dresdner Eislöwen, die seit der Ausgliederung der Profimannschaft vom ESC Dresden in die neugegründete Dresdner Eislöwen Spielbetriebs GmbH 1999 bis heute mindestens ein Spiel… …   Deutsch Wikipedia

  • ECC Preussen Juniors Berlin — Größte Erfolge Meister Regionalliga Ost 2009 Vizemeister Regionalliga Nord/Ost 2008 Vereinsinfo …   Deutsch Wikipedia

  • Oklahoma City Blazers — Gründung 1992 Auflösung 2009 Geschichte Oklahoma City Blazers 1992 – 2009 Stadion Cox Convention Center (1992–2002) Ford Center (2002–2009) Standort …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Deutschland) — GER    …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Kanurennsport-Nationalmannschaft — Die deutsche Kanurennsport Nationalmannschaft ist die Auswahlmannschaft des Deutschen Kanu Verbandes bei internationalen Wettkämpfen im Kanurennsport. Sie wird jährlich im Frühjahr (April/Mai) auf der Basis von Qualifikationsveranstaltungen neu… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2004/Kanu — Die Kanuwettbewerbe gliedern sich in zwei unterschiedliche Disziplinen. Der Kanurennsport, welcher auf flachem Wasser ausgetragen wird, und dem Kanuslalom, bei dem im Wildwasser eine mit Toren abgesteckte Strecke zu durchfahren ist. Beide… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”