Björnlandet-Nationalpark
Nationalpark Björnlandet
Landschaft im Nationalpark Björnlandet
Landschaft im Nationalpark Björnlandet
Nationalpark Björnlandet (Schweden)
DEC
Lage: Västerbottens län, Schweden
Nächste Stadt: Åsele, Umeå
Fläche: 1,1 km²
Gründung: 1991
Ein Windschutz im Nationalpark Björnlandet

Der schwedische Nationalpark Björnlandet (dt.: „Bärenland“) liegt im Skandengebirge in der Nähe des Ortes Fredrika in der Gemeinde Åsele. Er besteht aus nahezu unberührtem Urwald, in dem man noch Spuren großer Waldbrände findet. Das Gebiet ist geprägt von schroffen Bergstürzen und einer großen Anzahl von freiliegenden Felsblöcken. Teile des Parks werden als Weideland für Rentiere verwendet.

Eine Straße, die von der Reichsstraße 92 zwischen Åsele und Fredrika abzweigt, führt nach 24 km zu einem Parkplatz an der östlichen Grenze des Nationalparks. Hier gibt es eine Feuerstelle und mehrere Windschutze, die sich auch zum Übernachten eignen. Von hier startet auch ein 5 km langer Rundwanderweg der durch den Urwald auf den Björnberg führt. Der Rest des Parks hat keine markierten Wege.

Weblinks

63.97833333333318.0166666666677Koordinaten: 63° 58′ 42″ N, 18° 1′ 0″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”