Black Wallstreet

Black Wall Street Records ist ein Plattenlabel aus Compton, dass sich auf Hip Hop spezialisiert hat. Die Black Wall Street Gang hat jedoch weit mehr Mitglieder als die vertraglich gebundenen Künstler bei Black Wall Street Records.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Label wurde 2004 von dem Rapper The Game und seinem Halbbruder gegründet. Die Niederlassung befindet sich im sozialen Brennpunkt und Game's Heimat Compton im Los Angeles County. Im Oktober 2005 wurde eine zweite Niederlassung namens Black Wall Street East in Atlantic City, New Jersey gegründet. Auf lange Sicht ist es das Ziel ein großes Netz an Niederlassungen aufzubauen, so wurde im Februar 2007 The Black Wall Street Europe gegründet. Der Distributor ist die US-Plattenfirma Capitol Records/EMI.

The Game und sein Halbbruder Big Fase 100 zerstritten sich jedoch vorübergehend und gingen getrennte Wege. BF100 gründete darauf ein eigenes Label, names "Brazil & Wilmington", welches ein Label für Untergrund Artists ist. Es kann jedoch bei weitem kein so großen Erfolg wie The Black Wall Street feiern. The Game hingegen gehörte das bisherige Label. Im Frühjahr 2008 versöhnten sich beide wieder.

Künstler

Rapper

  • The Game
  • Juice
  • Black Boy
  • South Sider
  • Clyde Carson

Produzenten und DJ's

  • Nu Jerzey Devil
  • Skee
  • EP
  • Tre Beats
  • DJ Haze
  • DJ Kris Styles

ehemalige Rapper (Auswahl)

  • Charli Baltimore
  • Eastwood
  • Ya Boy (gründete sein eigenes Label namens "Precise Music Group", hat jedoch noch Kontakt zur Black Wall Street)

Veröffentlichungen

Mixtapes

  • 2003: The Game - You Know What It Is Vol. 1
  • 2004: The Game - You Know What It Is Vol. 2
  • 2005: The Game - You Know What It Is Vol. 3
  • 2005: The Game - Ghost Unit
  • 2006: The Game - Stop Snitchin, Stop Lyin
  • 2006: The Black Wall Street Journal Vol. 1
  • 2007: The Game - You Know What It Is Vol. 4: Murda Game Chronicles
  • 2007: The Game - Amie Street Tracks
  • 2007: BWS Radio Vol. 1
  • 2007: BWS Radio Vol. 2
  • 2007: Juice - Death Certificate
  • 2008: BWS Radio Vol. 3 - Free Game
  • 2008: BWS Radio Vol. 4 - The Black Wallstreet Takeover

DVDs

  • 2006: Stop Snitching, Stop Lyin'
  • 2007: You Know What It Is Vol. 4 DVD

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • The Black Wallstreet — Black Wall Street Records ist ein Plattenlabel aus Compton, dass sich auf Hip Hop spezialisiert hat. Die Black Wall Street Gang hat jedoch weit mehr Mitglieder als die vertraglich gebundenen Künstler bei Black Wall Street Records.… …   Deutsch Wikipedia

  • The Game Present: The Black Wallstreet Journal Vol.1 — C est la premiére mixtape du groupe Black Wall Street. Sorti en 2006 juste avant Doctor s Advocate. 01 We Out Here ft The Game, Clyde Carson, Ya Boy, Phat Rat, Lil Mo 02 One Blood (It s Okay) ft The Game 03 Be Eazy ft The Game, Ya Boy, Juice 04… …   Wikipédia en Français

  • The Black Wall Street Records — Black Wall Street Records ist ein Plattenlabel aus Compton, das sich auf Hip Hop spezialisiert hat. Die Black Wall Street Gang hat jedoch weit mehr Mitglieder als die vertraglich gebundenen Künstler bei Black Wall Street Records.… …   Deutsch Wikipedia

  • the\ game — 1. (the game) (5946↑, 804↓) A game, The sole object of which is to not remember that you are playing it. As soon as you remember that it exists, you have lost and must start again. Oh bugger, I ve lost the game! Author: James Dunckley http://the… …   Urban English dictionary

  • Game (Rapper) — The Game bei einem Fotoshooting in New York 2006 Game (* 29. November 1979 in Compton, Kalifornien; richtiger Name Jayceon Terrell Taylor), auch bekannt als The Game, Hurricane Game, Chuck Taylor oder Murda Game, ist ein US amerikanischer Rapper… …   Deutsch Wikipedia

  • Game (rapper) — Game Game performing in April 2011 Background …   Wikipedia

  • g\-unot — 1. (G Unot) (1708↑, 296↓) A phrase thought of by rapper [the Game] to describe how fake he thinks [G Unit] is. After [50 Cent] kicked the Game out of the G Unit rap group, they both faked a make up which was broudcast on television, and donated… …   Urban English dictionary

  • Jayceon Taylor — The Game (rappeur) Pour les articles homonymes, voir The Game. The Game (rappeur) …   Wikipédia en Français

  • The Game (Rap, Film) — The Game (rappeur) Pour les articles homonymes, voir The Game. The Game (rappeur) …   Wikipédia en Français

  • The Game (rapper) — The Game (rappeur) Pour les articles homonymes, voir The Game. The Game (rappeur) …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”