Blackburn R.B.1 Iris

Die Blackburn R.B.1 Iris war das erste Flugboot von Blackburn. Die erste Version - ein dreimotoriger Doppeldecker - war noch in Holzbauweise ausgeführt. Der Erstflug erfolgte am 19. Juni 1926, danach ging es zur Erprobung bei dem Marine Aircraft Experimental Establishment.

Im folgenden Jahr wurde der Rumpf auf Ganzmetallbauweise umgestellt; daneben gab es bessere Triebwerke. Während des gesamten Einsatzzeitraums bei der RAF wurden Verbesserungen und Modifizierungen vorgenommen. Bei der Version Iris IV z. B. trieb das mittlere Triebwerk eine Druckschraube an.

Es wurden nur wenige Exemplare von diesem Fernaufklärungsflugboot gebaut, und gegen 1933 die letzten ausgemustert. Das Nachfolgemuster war die Blackburn R.B. 3A Perth.

Technische Daten

Blackburn R.B.1B Iris III:
Kenngröße Daten
Länge    20,54 m
Flügelspannweite    29,57 m
Tragflügelfläche    207,7 m²
Höhe    7,77 m
Antrieb    Drei Rolls-Royce Condor-IIIB-12V-Motoren mit je 684 PS
Höchstgeschwindigkeit    190 km/h in Meereshöhe
Größte Reichweite    1.287 km
Besatzung    5 Mann
Dienstgipfelhöhe    3.230 m
Leergewicht    8.640 kg
Fluggewicht    13.376 kg
Bewaffnung    Drei 7,7-mm-MGs, bis zu 907 kg Bomben

Siehe auch: Liste von Flugzeugtypen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blackburn R.B. 3A Perth — Die Blackburn R.B. 3A Perth war der Nachfolger der Blackburn R.B.1 Iris als Fernaufklärungsflugboot bei den britischen Luftstreitkräften. Die Auslegung war bei den beiden Mustern gleich: dreimotoriger Doppeldeckerflugboot mit drei Reihenmotoren.… …   Deutsch Wikipedia

  • Blackburn Iris — Mk III S1263 Die Blackburn R.B.1 Iris war das erste Flugboot von Blackburn. Die erste Version ein dreimotoriger Doppeldecker war noch in Holzbauweise ausgeführt. Der Erstflug erfolgte am 19. Juni 1926, danach ging es zur Erprobung bei dem Marine… …   Deutsch Wikipedia

  • Blackburn Aircraft Ltd. — Blackburn Beverley Blackburn Aircraft Ltd. war ein britischer Flugzeughersteller. Im Jahre 1914, kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges von Robert Blackburn als Blackburn Aeroplane gegründet, später umbenannt in Blackburn Aeroplane Motor… …   Deutsch Wikipedia

  • Blackburn Perth — Die Blackburn R.B. 3A Perth war der Nachfolger der Blackburn R.B.1 Iris als Fernaufklärungsflugboot bei den britischen Luftstreitkräften. Die Auslegung war bei den beiden Mustern gleich: dreimotoriger Doppeldeckerflugboot mit drei Reihenmotoren.… …   Deutsch Wikipedia

  • Blackburn Iris — infobox Aircraft name = Iris type = Flying Boat manufacturer = Blackburn Aircraft caption = The Blackburn Iris Mk III S1263 designer = first flight = 1926 introduced = 1929 introduction= retired = 1933 status = primary user = RAF more users =… …   Wikipedia

  • Blackburn Aircraft — Ltd Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1914 (als Blackburn Aeroplane) Auflösung 1964 Sitz Brough, Großbritannien Branche …   Deutsch Wikipedia

  • Blackburn Aircraft — Infobox Defunct Company company name = Blackburn Aircraft Limited company fate = acquisition and merger successor = Hawker Siddeley Group foundation = 1914 defunct = 1960 location = Brough, Yorkshire industry = aviation, aircraft engines key… …   Wikipedia

  • Blackburn Perth — infobox Aircraft name = Perth type = flying boat logo = manufacturer = Blackburn Aeroplane and Motor Company caption = designer = first flight = 11 October 1933 introduction = retired = status = primary user = Royal Air Force more users =… …   Wikipedia

  • Blackburn Pellet — Rôle Course Constructeur Blackburn Aircraft Équipage 1 Premier vol 26  …   Wikipédia en Français

  • Blackburn B-24 Skua — Mk. II …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”