Blackburn T.5 Ripon
Blackburn Ripon
Typ: trägergestützter Aufklärer und Torpedo-Bomber
Entwurfsland: Vereinigtes Königreich
Hersteller: Blackburn Aircraft
Erstflug: 17. April 1926
Indienststellung: Juli 1929
Stückzahl: 92

Die Blackburn T.5 Ripon war ein zweisitziger trägergestützter Aufklärer und Torpedobomber der britischen Marineflieger.

Das Flugzeug war konventionell konstruiert: es handelte sich um einen weitgehend aus Holz gebauten Doppeldecker mit offenem Cockpit Reihenmotor und starrem Fahrwerk.

Der Erstflug des Prototyps mit Landfahrwerk fand im April 1926 statt. Im Mai des gleichen Jahres flog die Schwimmerversion zum ersten Mal; im Juli 1929 fand die Indienststellung statt. Bei der Ripon IIC wurde das Holztragwerk durch ein solches aus Stahl und Duraluminium ersetzt. Bei einigen Maschinen wurde statt des Reihenmotors ein Sternmotor eingebaut. Diese Version wurde als B-5 Ripon bezeichnet.

Das Muster wurde außerdem nach Finnland exportiert und dort auch in Lizenz gefertigt. Die letzte Maschine wurde erst 1944 außer Dienst gestellt. Diese Blackburn Ripon (Kennung: RI-140) wurde vom Finnish Päijät-Häme Flugzeugmuseum in Lahti restauriert und wurde am 19. Mai 2006 der Öffentlichkeit präsentiert.

Technische Daten

Blackburn Ripon IIA:
Kenngröße Daten
Länge    11,20 m
Flügelspannweite    13,67 m
Tragflügelfläche    63,45 m²
Höhe    3,91 m
Antrieb    Ein Napier-Lion-XIA-Reihenmotor mit 578 PS
Höchstgeschwindigkeit    203 km/h in Meereshöhe
Größte Reichweite    1.706 km
Besatzung    zwei Mann
Dienstgipfelhöhe    3.050 m
Leergewicht    1.930 kg
Fluggewicht    3.359 kg
Bewaffnung    Zwei 7,7-mm-MGs,
bis zu 680 kg Bomben oder ein Torpedo

Siehe auch: Liste von Flugzeugtypen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blackburn Ripon — Blackburn Ripon …   Deutsch Wikipedia

  • Blackburn Aircraft Ltd. — Blackburn Beverley Blackburn Aircraft Ltd. war ein britischer Flugzeughersteller. Im Jahre 1914, kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges von Robert Blackburn als Blackburn Aeroplane gegründet, später umbenannt in Blackburn Aeroplane Motor… …   Deutsch Wikipedia

  • Blackburn Ripon — Traduction à relire Blackburn Ripon → Bla …   Wikipédia en Français

  • Blackburn Aircraft — Ltd Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1914 (als Blackburn Aeroplane) Auflösung 1964 Sitz Brough, Großbritannien Branche …   Deutsch Wikipedia

  • Blackburn Baffin — infobox Aircraft name =Baffin type =Torpedo bomber manufacturer =Blackburn Aircraft caption = designer =F A Bumpus first flight =30 September 1932 introduced =1934 retired =1941 status = primary user =Fleet Air Arm more users =Royal New Zealand… …   Wikipedia

  • Blackburn Aircraft — Infobox Defunct Company company name = Blackburn Aircraft Limited company fate = acquisition and merger successor = Hawker Siddeley Group foundation = 1914 defunct = 1960 location = Brough, Yorkshire industry = aviation, aircraft engines key… …   Wikipedia

  • Blackburn Pellet — Rôle Course Constructeur Blackburn Aircraft Équipage 1 Premier vol 26  …   Wikipédia en Français

  • Blackburn Beverly — Blackburn Beverly …   Deutsch Wikipedia

  • Blackburn Ripon — infobox Aircraft name =Ripon type =Torpedo bomber manufacturer =Blackburn Aircraft caption = designer = first flight =17 April 1926 introduced = retired =1944, Finland status = primary user =Fleet Air Arm more users =Finnish Air Force produced =… …   Wikipedia

  • Blackburn B-24 Skua — Mk. II …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”