Blackfriars Railway Bridge
51.509722222222-0.10333333333332

f1

Blackfriars Railway Bridge
Blackfriars Railway Bridge
Blackfriars Railway Bridge mit den Überresten der alten Brücke im Vordergrund
Nutzung Eisenbahnbrücke
Querung von Themse
Ort London
Freigabe 1. Brücke - 1864
2. Brücke - 1886
Lage
Blackfriars Railway Bridge (Greater London)
Blackfriars Railway Bridge

Die Blackfriars Railway Bridge ist eine Eisenbahnbrücke über den Fluss Themse in London. Sie bildet die Hauptzufahrt zum Bahnhof Blackfriars im Stadtteil Blackfriars an der westlichen Grenze der City of London.

1860 hatte die Bahngesellschaft London, Chatham and Dover Railway (LC&DR) die Erlaubnis erhalten, ihre Strecke von Beckenham aus bis nach Ludgate Hill in der City of London zu verlängern. Da der Architekt John Cubitt zur selben Zeit unmittelbar daneben die Blackfriars Bridge baute, übertrug man ihm auch hier die Verantwortung. Die schmiedeeiserne Balkenbrücke mit vier Gleisen wurde 1864 eröffnet und hieß zunächst St Paul's Railway Bridge.

Der steigende Eisenbahnverkehr überforderte die Konstruktion jedoch schon bald. Zur Entlastung wurde daher von 1884 bis 1886 nur wenige Meter weiter östlich der bereits bestehenden Brücke von den Ingenieuren John Wolfe-Barry und Henri Marc Brunel eine zweite gebaut. 1937 nannte man den Fernbahnhof in Blackfriars um und die Eisenbahnbrücke in Blackfriars Railway Bridge.

Mitte des 20. Jahrhunderts betrachtete man den älteren Teil der Eisenbahnbrücke als zu schwach für moderne Züge und verwendete ab 1971 nur noch die jüngere Brücke. Die ältere wurde 1984 bis auf die gemauerten Pfeiler, die noch heute aus der Themse ragen, demontiert. Am Südufer kann man außerdem noch die massiven Auflager mit den restaurierten Wappen der historischen Eisenbahngesellschaft LC&DR besichtigen.

Galerie

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blackfriars Railway Bridge — Infobox Bridge bridge name = Blackfriars Railway Bridge caption = Blackfriars Railway Bridge, with the remains of the old bridge in the foreground official name = locale = London, England carries = Thameslink Railway crosses = River Thames maint …   Wikipedia

  • Blackfriars Railway Bridge — 51°30′35″N 0°06′12″O / 51.50972, 0.10333 …   Wikipédia en Français

  • Cannon Street Railway Bridge — 51° 30′ 31″ N 0° 05′ 30″ W / 51.5086, 0.0916667 …   Wikipédia en Français

  • Blackfriars, London — Blackfriars is an area of central London, which lies in the south west corner of the City of London.The name Blackfriars was first used in 1317 and derives from the black cappa worn by the Dominican Friars who moved their priory from Holborn to… …   Wikipedia

  • Blackfriars (London) — …   Deutsch Wikipedia

  • Blackfriars — ist der Namensbestandteil verschiedener Baulichkeiten in der City of London: Blackfriars (London), historischer Stadtteil, der im 13. Jahrhundert entstand (hier auch Erklärung zur Wortherkunft) Blackfriars Theatre, historische Shakespeare Bühne… …   Deutsch Wikipedia

  • Blackfriars station — London Blackfriars station is a London Underground and National Rail station in the City of London. It is adjacent to Blackfriars Bridge at the junction of New Bridge Street and Queen Victoria Street and is in Travelcard Zone 1. National Rail… …   Wikipedia

  • Blackfriars Station — Bahnhof und Blackfriars Railway Bridge von Südosten aus gesehen mit Zug von First Capital Connect Eingang zum Bahnhof …   Deutsch Wikipedia

  • Blackfriars Bridge — Infobox Bridge bridge name = Blackfriars Bridge caption = Blackfriars Bridge seen from Waterloo Bridge official name = locale = London, England carries = Motor vehicles (A201 road) Pedestrians crosses = River Thames maint = open = 1869 below =… …   Wikipedia

  • Blackfriars Bridge — 51.509722222222 0.10444444444445 Koordinaten: 51° 30′ 35″ N, 0° 6′ 16″ W f1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”