Blah
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Moses Zeh Blah (* 18. April 1947) war vom 11. August bis zum 14. Oktober 2003 Staatspräsident von Liberia.

Blah und Charles Taylor kamen aufgrund ihres gemeinsamen Hasses gegen den damaligen Präsidenten Samuel Doe zusammen, der auch für den Mord von hunderten Menschen in einem ethnisch begründeten Massaker verantwortlich war. Er trainierte mit Taylor in einem libyschen Guerilla-Camp und diente mit ihm als General während des liberianischen Bürgerkriegs in den 90er Jahren. Nachdem Taylor 1997 gewählt worden war, hielt Blah den Botschafterposten in Libyen und Tunesien inne. Im Juli 2000 wurde Blah nach dem Tode von Enoch Dogolea, der vergiftet worden sein soll, zum Vizepräsidenten ernannt.

Als Vizepräsident war Blah für seine Schweigsamkeit und Bescheidenheit bekannt: Er fuhr seinen eigenen Jeep, statt sich eskortieren zu lassen, und er trug afrikanische Kleidung statt der normalen olivgrünen Militäruniform. Er irritierte ständig seine Leibwachen, die ihn begleiteten.

Im Juni 2003 wurde Blah von den USA gedrängt, die Macht zu übernehmen, als Taylor zu Friedensgesprächen in Ghana war, während der er auch vom Kriegsverbrechertribunal in Sierra Leone angeklagt wurde. Nach Taylors Rückkehr wurde Blah für zehn Tage unter Hausarrest gestellt, danach aber wieder als Vizepräsident eingesetzt.

Während seiner zweimonatigen Amtszeit als Übergangspräsident nach Taylors Rücktritt im August 2003 wurde er von Rebellengruppen, etwa der Vereinten Liberianer für Aussöhnung und Demokratie (LURD), für seine enge Beziehung zu Taylor kritisiert, sie waren der Auffassung, dass er die Politik Taylors einfach fortführte. Blah unternahm während dieser kurzen Zeit Versöhnungsversuche, indem er die Rebellen "Brüder" nannte und sagte "Let bygones be bygones. If there is power, we can share it" ("Lasst die Vergangenheit ruhen. Wir können die Macht teilen").

Ursprünglich hatte er eine Ausbildung zum Mechaniker gemacht. Er spricht fließend Deutsch, Französisch und Arabisch. Mit seiner Frau Nettie hat er viele Kinder und Enkel.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • blah — ☆ blah [blä ] Slang n. [echoic] boring, predictable, or nonsensical talk or writing interj. used, usually repeated one or more times, to suggest such talk or writing, esp. when it continues for a long time [and the speaker went on, blah, blah,… …   English World dictionary

  • blah — /blah/, Slang. n. 1. nonsense; rubbish: What they say is blah. 2. the blahs, a feeling of physical uneasiness, general discomfort, or mild depression; malaise: After the long weekend many workers had the Monday morning blahs. adj. 3. insipid;… …   Universalium

  • blah — blah; ba·blah; …   English syllables

  • blah — (n.) idle, meaningless talk, 1918, probably echoic; the adjective meaning bland, dull is from 1919, perhaps influenced by Fr. blasé bored, indifferent. The blahs depression is attested by 1966 …   Etymology dictionary

  • blah — [adj] dull, lifeless banausic, bland, boring, dim, dreary, humdrum, monotone, monotonous, pedestrian, plodding, yawn producing*; concept 544 Ant. exciting, full of life, spirited …   New thesaurus

  • Blah — In English, blah is a word that is sometimes used as an expression for words or feelings where the specifics are not considered important to the speaker or writer for emotions. It is not often seen in formal writing, except when transcribing… …   Wikipedia

  • blah — 1. noun a) Nonsense; drivel; idle, meaningless talk. b) (in plural, the blahs) A general or ambiguous feeling of discomfort, dissatisfaction …   Wiktionary

  • blah — blah1 S2 [bla:] n [Date: 1900 2000; Origin: From the sound of empty talk] 1.) blah, blah, blah spoken used when you do not need to complete what you are saying because it is boring or because the person you are talking to already knows it ▪ You… …   Dictionary of contemporary English

  • blah — blah1 [ bla ] noun uncount INFORMAL used instead of a word or thing on a list when it is not important to say exactly what that word or thing will be blah, blah, blah SPOKEN used for completing a sentence when you do not have to be definite or… …   Usage of the words and phrases in modern English

  • blah — 1 noun (U) 1 blah, blah, blah spoken used when you do not need to complete what you are saying because it is boring or because the person you are talking to already knows it: The answer to question 3, which South American country has blah, blah,… …   Longman dictionary of contemporary English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”