Blalock-Taussig-Shunt

Die Blalock-Taussig-Anastomose oder Blalock-Taussig-Shunt (nach Alfred Blalock, Chirurg, Baltimore, 1899–1964 und Helen Brooke Taussig, Kardiologin, Baltimore/Boston, 1898–1986) wird, früher als abschließende, heute als vorbereitende Palliativoperation bei bestimmten zyanotischen Herzfehlern eingesetzt. Ein Ast der Arteria subclavia (oder Arteria carotis communis) wird abgetrennt und mit der Arteria pulmonalis (Lungenschlagader) verbunden. Dadurch wird der Lunge Blut aus dem zyanotischen Körperkreislauf zugeführt, so dass mehr Blut durch die Lunge fließt und Sauerstoff aufnehmen kann. Die Zyanose wird gemildert, bis eine Korrektur- oder endgültige Palliativoperation durchgeführt werden kann.

Ein klassischer Anwendungsgrund ist die Fallot-Tetralogie, in neuerer Zeit kommen weitere Herzfehler aus dem Single Ventricle-Formenkreis hinzu. Das Abtrennen der Arteria subclavia hat in der Regel keine negativen Auswirkungen auf das Wachstum des betroffenen Armes. Die erste Operation fand am 29. November 1944 statt.

Gegen Ende des 20. Jahrhunderts kam mit der moderneren Medizintechnik die modifizierte Blalock-Taussig-Anastomose auf, bei der die Arteria subclavia nicht mehr durchtrennt wird, sondern durch ein künstliches Gefäß (Goretex-Shunt) mit der Pulmonalarterie verbunden wird. Eine alternative Operationsform ist der Kirklin-Shunt, bei dem ein zentraler Shunt zwischen Aorta und Pulmonalarterienstamm angelegt wird. [1]

Literatur

Blalock A, Taussig HB (1945): The surgical treatment of malformations of the heart in which there is pulmonary stenosis or pulmonary atresia. JAMA 128:189–202.


Einzelnachweise

  1. Anastomosen-Bilder (S.7)
Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blalock–Taussig shunt — Intervention The arch of the aorta and its branches. In the Blalock–Taussig shunt, blood from the subclavian artery or carotid artery (in red at the top) is redirected to the pulmonary artery (in blue near the center) …   Wikipedia

  • Blalock-Taussig shunt — The Blalock Taussig shunt is a surgical procedure to give palliation to cyanotic heart defects which are common causes of blue baby syndrome. In modern surgery, this procedure is temporarily used to direct blood flow to the lungs and relieve… …   Wikipedia

  • Blalock-Taussig shunt — see under operation …   Medical dictionary

  • Blalock-Taussig-Anastomose — Die Blalock Taussig Anastomose oder Blalock Taussig Shunt (nach Alfred Blalock, Chirurg, Baltimore, 1899–1964 und Helen Brooke Taussig, Kardiologin, Baltimore/Boston, 1898–1986) wird, früher als abschließende, heute als vorbereitende… …   Deutsch Wikipedia

  • Blalock-Taussig operation — A pioneering heart operation named after the American surgeon Alfred Blalock (1899 1964) and the pediatric cardiologist Helen B. Taussig (1898 1986). Dr. Taussig designed and Dr. Blalock carried out the first “blue baby” operation to treat a… …   Medical dictionary

  • Shunt, Blalock-Taussig — A pioneering heart operation named after the American surgeon Alfred Blalock (1899 1964) and the pediatric cardiologist Helen B. Taussig (1898 1986). Dr. Taussig designed and Dr. Blalock carried out the first “blue baby” operation to… …   Medical dictionary

  • Shunt de Blalock-Taussig — El Shunt de Blalock Taussig( también llamado shunt de Blalock Thomas Taussig) es un procedimiento quirúrgico con el fin de apaliar la cianosis producida por algún defecto cardiaco en el recién nacido. En la cirugía moderna, este procedimiento es… …   Wikipedia Español

  • Blalock-Taussig operation (shunt) — Bla·lock Taus·sig operation (shunt) (blaґlok tawґsig) [A. Blalock; Helen Brooke Taussig, American pediatrician, 1898–1986] see under operation …   Medical dictionary

  • Operation, Blalock-Taussig — A pioneering heart operation named after the American surgeon Alfred Blalock (1899 1964) and the pediatric cardiologist Helen B. Taussig (1898 1986). Dr. Taussig designed and Dr. Blalock carried out the first “blue baby” operation to treat a… …   Medical dictionary

  • Anastomose de Blalock-Taussig — L’ anastomose ou shunt de Blalock Taussig est une intervention chirurgicale palliative (c’est à dire visant à atténuer les conséquences d’une malformation mais sans intervenir directement sur celle ci) pouvant être proposée dans certaines… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”