Blanche Baker

Blanche Baker (eigentlich Blanche Joy Garfein) (* 20. Dezember 1956 in New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Blanche wuchs als Tochter der Schauspielerin Carroll Baker und des Regisseurs Jack Garfein auf, sie studierte zwischen 1974 und 1976 am Wellesley College.

Im Alter von 22 Jahren, gab sie 1978 ihr Schauspieldebüt. In Marvin J. Chomskys Drama Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiss stellte sie Anna Weiss dar, ein Mädchen, das von Nationalsozialisten vergewaltigt wird, und eine bleibende geistige Behinderung davon trägt. Als „unwertes“ Leben wird Anna vergast. Für ihre Darstellung gewann Blanche einen Emmy in der Kategorie „Beste Weibliche Nebendarstellerin“.

In Mary and Joseph: A Story of Faith, einer Bibelverfilmung von 1979, verkörperte sie die weibliche Titelrolle. In vier Serien trat sie als Gastdarstellerin in Erscheinung, unter anderem in Law & Order. Im Jahr 1990 spielte Blanche Baker die Rolle der Ofglen in Die Geschichte der Dienerin. Trotz ihres vielversprechenden Karrierestarts stand sie bis in die 1990er-Jahre in nur 15 weiteren Produktionen vor der Kamera – zuletzt 1994 in Dead Funny, einem Drama von John Feldman. Seit 2005 ist sie wieder öfter vor der Kamera zu sehen.

Seit 1996 arbeitet sie als Künstlerin und stellt Skulpturen aller Art unter ihrem jetzigen Namen Blanche Van Dusen in Ausstellungen aus.

Seit 1983 ist sie mit dem Regisseur Bruce Van Dusen verheiratet, mit ihm hat sie drei Kinder.

Filmografie

  • 1978: Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiss (Holocaust) (TV)
  • 1979: Die Verführung des Joe Tynan (The Seduction of Joe Tynan)
  • 1979: Wer geht denn noch zur Uni? (French Postcards)
  • 1984: Das darf man nur als Erwachsener (Sixteen Candles)
  • 1986: Der City Hai (Raw Deal)
  • 1988: Blue Jean Cop (Shakedown)
  • 1988: Was für ein wundervolles Leben (Bum Rap)
  • 1990: Die Geschichte der Dienerin (The Handmaid’s Tale)
  • 1994: Dead Funny – Ein Scherz zuviel (Dead Funny)
  • 2007: Jack Ketchum’s Evil (The Girl Next Door)
  • 2010: Fake

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blanche Baker — Données clés Nom de naissance Blanche Garfein Naissance 20 décembre 1956 (1956 12 20) (54 ans) New York Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Blanche Baker — Infobox actress bgcolour = name = Blanche Baker imagesize = caption = birthname = Blanche Garfein birthdate = birth date and age|1956|12|20 location = New York, New York, U.S. deathdate = deathplace = occupation = Film, television actress spouse …   Wikipedia

  • Baker (Familienname) — Baker ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Baker ist die englische Bezeichnung für Bäcker und ein im englischsprachigen Raum häufig vorkommender Name. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Blanche (Vorname) — Blanche ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen 3.1 Herrscherinnen und Herrschersgat …   Deutsch Wikipedia

  • Blanche — Infobox Given Name Revised name = Blanche imagesize= caption= pronunciation= gender = meaning = region = origin = related names = footnotes = Blanche is a female name, meaning white (in its feminine form) in French (English and French: Blanche ;… …   Wikipedia

  • Blanche Charlet — (1893 ) fut, pendant la Seconde Guerre mondiale un agent secret du Special Operations Executive (SOE), section F. Sommaire 1 Identités 2 Éléments biographiques 3 Reconnaissance …   Wikipédia en Français

  • Blanche Ravalec — est une actrice française spécialisée dans le doublage. Elle prête entre autres sa voix à Marcia Cross (Melrose Place, Desperate Housewives, etc.). Elle a également joué dans la série Cas de divorce. Sommaire 1 Filmographie 1.1 Cinéma …   Wikipédia en Français

  • Blanche Selva — Pour les articles homonymes, voir Selva. Blanche Selva Naissance 29  …   Wikipédia en Français

  • Blanche Hartman — Infobox Buddhist biography name = Blanche Hartman img size = 170 img capt = landscape = birth name = other names = dharma name = birth date = 1926 birth place = Birmingham, Alabama, United States death date = death place = nationality =… …   Wikipedia

  • Blanche Charlet — Infobox Military Person name=Blanche Charlet caption= born= died= placeofbirth= placeofdeath= nickname=Agent Japonica Ventriloquist allegiance=United Kingdom, France branch=Special Operations Executive, French Resistance serviceyears=1942 1944… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”