Blandina (Segeljolle)
Klassenzeichen
Zeichen nicht vorhanden
Bootsmaße
Länge üA: 4,12 m
Länge WL: 4,00 m
Breite üA: 1,68 m
Tiefgang: 0,13 / 0,92 m
Masthöhe: 6,00 m
Segelfläche
Großsegel: 11,60 m²
Sonstiges
Takelungsart: Slup
Yardstickzahl: 121

Die Blandina ist eine Segeljolle.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Blandina wurde von ca. 1965 bis 1975 gebaut und ist bis heute ein beliebtes, wenn auch inzwischen seltenes, Freizeitsegelboot. Ursprünglich wurde sie von der Firma Frenzel (Aulendorf) gebaut. Von ca. 1975 bis 1980 wurde sie von der Firma Ski-Bo (Saulgau) als Achat-Jolle vertrieben.

Blandina Segeljolle

Rumpf

Der Rumpf besteht aus GFK. Im Bugbereich befindet sich ein Stauraum. Die Blandina besitzt ein Schwert zur Stabilisierung. Ursprünglich ist dieses aus Schiffstahl (Ballastschwert), in späteren Versionen aus GFK.

Rigg, Segel

Das Rigg besteht aus Aluminium. Der Mast wird durch Stahlwanten und Vorstag stabilisiert. Eine Trapezvorrichtung für den Vorschoter ist ebenfalls möglich, ist aber serienmäßig nicht montiert. Die Jolle hat neben einem Großsegel eine Fock oder eine Genua.

Segeln

Gut segelbar von 1 bis 5 Bft.

Regatta und Wettfahrten

Die Blandina besitzt keine Yardstickzahl und ist aufgrund ihrer Seltenheit kaum bei Regatten anzutreffen. Laut DSV-Yardsticktabelle 2008 hat die Achat-Jolle die Zahl 121.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schifffstypen — Schiffstypen werden unterteilt nach: Größe: Boote und Schiffe Bauweise: Vollrumpf, Spanten beplankt, Formguss, laminiert oder Großplattenbauweise Baumaterial: Holz, Stahl, Beton, Kunststoff (meist GFK, Glasfaser verstärker Kunststoff), Komposit… …   Deutsch Wikipedia

  • Schiffsarten — Schiffstypen werden unterteilt nach: Größe: Boote und Schiffe Bauweise: Vollrumpf, Spanten beplankt, Formguss, laminiert oder Großplattenbauweise Baumaterial: Holz, Stahl, Beton, Kunststoff (meist GFK, Glasfaser verstärker Kunststoff), Komposit… …   Deutsch Wikipedia

  • Schiffstypen — werden unterteilt nach: Größe: Boote und Schiffe Bauweise: Vollrumpf, Spanten beplankt, Formguss, laminiert oder Großplattenbauweise Baumaterial: Holz, Stahl, Beton, Kunststoff (meist GFK, Glasfaser verstärker Kunststoff), Komposit Antriebsart:… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”