Blankenburg (Thüringen)
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Blankenburg (Thüringen)
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Blankenburg hervorgehoben
51.210.75272
Basisdaten
Bundesland: Thüringen
Landkreis: Unstrut-Hainich-Kreis
Verwaltungs-
gemeinschaft:
Bad Tennstedt
Höhe: 272 m ü. NN
Fläche: 7,14 km²
Einwohner:

145 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 20 Einwohner je km²
Postleitzahl: 99955
Vorwahl: 036043
Kfz-Kennzeichen: UH
Gemeindeschlüssel: 16 0 64 007
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Kirchheilinger Str. 3
99955 Blankenburg
Bürgermeister: Jörn Sola (FW)
Lage der Gemeinde Blankenburg im Unstrut-Hainich-Kreis
Altengottern Anrode Bad Langensalza Bad Langensalza Bad Tennstedt Ballhausen Blankenburg Bothenheilingen Bruchstedt Dünwald Flarchheim Großengottern Großvargula Haussömmern Herbsleben Heroldishausen Heyerode Hildebrandshausen Hornsömmern Issersheilingen Kammerforst Kammerforst Katharinenberg Kirchheilingen Kleinwelsbach Klettstedt Körner Kutzleben Langula Lengenfeld unterm Stein Marolterode Menteroda Mittelsömmern Mühlhausen Mülverstedt Neunheilingen Niederdorla Niederdorla Oberdorla Obermehler Oppershausen Oppershausen Rodeberg Schlotheim Schönstedt Schönstedt Sundhausen Tottleben Unstruttal Urleben Weberstedt WeinbergenKarte
Über dieses Bild

Blankenburg ist eine Gemeinde im Unstrut-Hainich-Kreis in Thüringen. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt mit Sitz in der Stadt Bad Tennstedt an.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Blankenburg liegt im Nordwesten des Thüringer Beckens, im sogenannten Schlotheimer Graben, der von den Heilinger Höhen flankiert wird.

Östlich grenzt das Siedlungsgebiet an das 158,8 ha große Naturschutzgebiet Großer Horn , im Norden des Ortes befindet sich die Quelle des Schambach-Oberlaufes Fernebach, der östlich der Besiedlung den Speicher Blankenburg bildet.[2]

Geschichte

Die Gemeinde wurde 1143 erstmals urkundlich erwähnt. Zunächst zu Erfurt gehörig, wurde das Dorf im Jahre 1272 an das Deutsche Haus Mühlhausen verkauft, das besseren Schutz vor Raubrittern gewährleisten sollte.

Kirche 2011

Die aus dem 15. Jahrhundert stammende Kirche St. Bonifatius wurde 1701 im barocken Stil umgebaut. Von den zwei Glocken im Turm ist die kleinere, gegossen 1812, noch heute in Gebrauch, die größere stammt aus dem 17. Jahrhundert.

Mehrere starke Unwetter und Brände im 18. und 19. Jahrhundert richteten große Schäden in Blankenburg an.

Der Gemeindesaal des Dorfes wurde 1914 erbaut, seit 1924 gibt es Elektrizität, 1953 bauten die Bürger in Eigenleistung eine Kanalisation.

1956 gründete sich die LPG "Einigkeit", 1958 folgte die LPG "Aufbau" die zum 1. Januar 1965 in die "Einigkeit" übergeht.

Zu Beginn der 1970er Jahren werden die Straßen asphaltiert und ein Stützpunkt der Nationalen Volksarmee wird nahe Blankenburg errichtet.

1991 kam die Gemeinde zur Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt.

Politik

Gemeinderat

Der Rat der Gemeinde Blankenburg besteht aus sechs Mitgliedern.

Wählervereinigung Freie Wähler/Feuerwehr - 4 Ratsmitglieder

Die Linke - 2 Ratsmitglieder

(Stand: Kommunalwahl am 7. Juni 2009)

Bürgermeister

Der ehrenamtliche Bürgermeister Jörn Sola (FWG Feuerwehr) wurde am 6. Juni 2010 wiedergewählt.[3]

Persönlichkeiten

Einzelnachweise

  1. Thüringer Landesamt für Statistik – Bevölkerung nach Gemeinden, erfüllenden Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften (Hilfe dazu)
  2. Kartendienste des Bundesamtes für Naturschutz
  3. Kommunalwahlen in Thüringen am 6. Juni 2010. Wahlen der Gemeinde- und Stadtratsmitglieder. Vorläufige Ergebnisse. Der Landeswahlleiter, abgerufen am 6. Juni 2010.

Weblinks

 Commons: Blankenburg (Thüringen) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blankenburg — ist der Name folgender Orte: in Bayern Blankenburg (Nordendorf), Kirchdorf und Ortsteil der Gemeinde Nordendorf im Landkreis Augsburg in Bayern in Berlin Berlin Blankenburg, Ortsteil im Bezirk Pankow in Brandenburg Blankenburg, Ortsteil der… …   Deutsch Wikipedia

  • Thüringen [2] — Thüringen (Gesch.). Das Land, welches in der Folge T. hieß, bewohnten Anfangs die Hermunduren, ein suevischer Stamm, mit deren Namen der der Thüringer (Toringer, Thoringer) gleichen Stammes ist; die Thüringer selbst, welche unter Königen standen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blankenburg — Blankenburg, 1) (B. am Harz) Kreisstadt im Luftkurort im Herzogtum Braunschweig, am Nordrande des Harzes und an der Eisenbahn Halberstadt B. Tanne, 234 m ü. M., hat 2 evangelische und eine kath. Kirche, ein Schloß auf dem Blankenstein, mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blankenburg — Blankenburg. 1) B. am Harz, Kreisstadt im Hzgt. Braunschweig, (1900) 10.173 E., Garnison, Amtsgericht, Schloß auf dem Blankenstein, Heilanstalten für Nervenleidende. Östl. die sog. Teufelsmauer, wilde Sandsteinklippen, nördl. die Ruine der Burg… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Thüringen — Freistaat Thüringen …   Deutsch Wikipedia

  • Blankenburg — I Blạnkenburg,   Name von geographischen Objekten:    1) Blạnkenburg, ehemalige Grafschaft am nördlichen Rand des Harzes, erstreckte sich über den östlichen Harzgau zwischen Ilse und Bode. Nach dem Bau der Blankenburg und ihrer… …   Universal-Lexikon

  • Blankenburg, Unstrut-Hainich-Kreis — Infobox Ort in Deutschland Name = Blankenburg image photo = Wappen = lat deg = 51 |lat min = 12 |lat sec = 0 lon deg = 10 |lon min = 45 |lon sec = 0 Lageplan = Blankenburg in UH.png Bundesland = Thüringen Landkreis = Unstrut Hainich Kreis… …   Wikipedia

  • Blankenburg — Herkunftsnamen zu den Ortsnamen Blankenberg (Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern, Thüringen, Nordrhein Westfalen, Ostpreußen), Blankenburg (Nordrhein Westfalen, Niedersachsen, Sachsen Anhalt, Thüringen, Brandenburg, ehem. Brandenburg/jetzt Polen …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Anna-Luisen-Stift (Bad Blankenburg) — Das Anna Luisen Stift ist ein evangelisches Stift in Bad Blankenburg (Thüringen), Mutterhaus in Eisenach. Geschichte Das heute in der Behandlung vor allem autistischer Störungen erfolgreich tätige Werk war bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bahnhöfe in Thüringen — Diese Liste enthält alle 318 Bahnhöfe in Thüringen, die aktuell vom SPNV bedient werden. Inhaltsverzeichnis 1 Kategorie 2 bis 5 2 Kategorie 6 3 Bahnhöfe, die nicht der DB gehören 4 Eisenbahnknoten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”