Blanz
Blansko
Wappen von Blansko
Blansko (Tschechien)
DEC
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Jihomoravský kraj
Bezirk: Blansko
Fläche: 4829 ha
Geographische Lage: 49° 22′ N, 16° 39′ O49.36138888888916.643888888889276Koordinaten: 49° 21′ 41″ N, 16° 38′ 38″ O
Höhe: 276 m n.m.
Einwohner: 20.984 (2. Oktober 2006)
Postleitzahl: 678 01
Struktur
Status: Stadt
Ortsteile: 10
Verwaltung (Stand: 2006)
Bürgermeister: Jaroslava Králová
Adresse: nám.Svobody 3
678 24 Blansko
Website: www.blansko.cz
Panorama von Blansko
Schloss Blansko
St. Martin-Kirche

Blansko (deutsch Blanz) ist eine Stadt mit 20.290 Einwohnern (2005) im Jihomoravský kraj ("Südmährische Region") in Tschechien. Sie liegt 18 km nördlich von Brünn an der Svitava.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Umgebung

Nordöstlich der Stadt liegt der Berg Podvrší mit einem Aussichtsturm.

Geschichte

Blansko wurde zum ersten Mal im Jahr 1131 als Burg erwähnt. 1277 entstand unter der Burg eine kleine Stadt. Ab 1766 gehörte die Stadt der Familie Salm, die auf dem Schloss viele Künstler und Wissenschaftler zu Gast hatte, unter anderen Josef Dobrovský. Sie siedelte auch Industrie in Blansko an, die Schwerpunkte liegen heute bei der chemischen Industrie und der Bauindustrie

Partnerstädte

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

  • Ludvík Daněk (1937-1998) im Ortsteil Hořice geboren, Leichtathlet.

Im Ort wirkten

  • Peregrin Obdržálek (1825–1891), katholischer Priester, Autor von religiöser Literatur, Satire, aber auch von humoristischen Geschichten und Versen, war Pfarrer im Ort.
  • Carl (Karl) Ludwig Freiherr von Reichenbach (1788–1869), Industrieller, Chemiker, Naturforscher und Philosoph, arbeitete in hiesigen Hüttenwerken und entdeckte bei dieser Gelegenheit Kreosot.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bad Hindelang — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Blansko — Blansko …   Deutsch Wikipedia

  • TSV Sonthofen — Vereinsdaten Gründung 1863 Adresse Hindelanger Str. 11 87527 Sonthofen Vorsitzender …   Deutsch Wikipedia

  • Assocation for Standisation of Automation and Measuring systems — Association for Standardisation of Automation and Measuring systems Association for Standisation of Automation and Measuring systems Création décembre 1998 Type Consortium Siège Höhenkirchen …   Wikipédia en Français

  • Association for Standardisation of Automation and Measuring systems — Association for Standisation of Automation and Measuring systems Création décembre 1998 Type Consortium Siège Höhenkirchen …   Wikipédia en Français

  • Association for Standisation of Automation and Measuring systems — Association for Standardisation of Automation and Measuring systems Association for Standisation of Automation and Measuring systems Création décembre 1998 Type Consortium Siège Höhenkirchen …   Wikipédia en Français

  • Liste der Städte in Tschechien — Die Liste der Städte in Tschechien bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte des Staates Tschechien und enthält eine vollständige Auflistung aller 594 Städte des Landes in alphabetischer Reihenfolge (Stand… …   Deutsch Wikipedia

  • Obdržálek — Peregrin Obdržálek (IPA: peregrin obdr̩ʒaːlek) (* 9. Mai 1825 in Austerlitz, Mähren; † 29. Mai 1891 in Břest bei Kremsier, Mähren) war tschechischer katholischer Priester und Autor von religiöser Literatur, Satire, humoristischen Geschichten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Peregrin Obdrzalek — Peregrin Obdržálek (IPA: peregrin obdr̩ʒaːlek) (* 9. Mai 1825 in Austerlitz, Mähren; † 29. Mai 1891 in Břest bei Kremsier, Mähren) war tschechischer katholischer Priester und Autor von religiöser Literatur, Satire, humoristischen Geschichten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Blansko — Blansko …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”