Blasii-Kirche

Die erste Erwähnung der St.-Blasii-Kirche in Quedlinburg erfolgte in einer Urkunde von 1222. Ein Vorgängerbau muss wahrscheinlich aus dem 10. Jahrhundert stammen, letzte Reste davon im heutigen Turm. Diese älteste Kirche wurde 1267 durch einen prächtigen Bau ersetzt, der bis 1711 stand. In diesem Jahr erfolgte – mit Ausnahme des Turms – ein Umbau im Stil des Barocks, der 1715 vollendet wurde. Das Innere ist schmucklos; bemerkenswert das alte Kirchengestühl.

Die Kirche wurde in den vergangenen Jahren mit Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz restauriert. Sie wird heute nicht mehr als Kirche genutzt.

An dieser Kirche war seit 1762 Johann August Ephraim Goeze Prediger. Er war ein Bruder des streitbaren Theologen Johann Melchior Goeze, des bekannten Gegners Lessings. Das Mausoleum der Familie Goeze befindet sich auf dem Marktkirchhof, gegenüber der St.-Benedikti-Kirche.

Literatur

  • Winfried Korf: Quedlinburg Pfarrkirche St. Blasii. Quedlinburg 1996.

Weblinks

51.78864694444411.1402711111117Koordinaten: 51° 47′ 19″ N, 11° 8′ 25″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Divi-Blasii-Kirche — Ansicht der Divi Blasii Kirche von Osten Maßwerkrosette am Nordquerhaus …   Deutsch Wikipedia

  • St.-Blasii-Kirche — Folgende Blasiuskirchen tragen nach dem heiligen Blasius von Sebaste den Namen St. Blasius, Sankt Blasius oder St. Blasii. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 2 Italien (S. Biagio) 3 Kroatien (Sv. Blaž) 4 Österreich 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Divi-Blasii-Kirche (Mühlhausen) — Ansicht der Divi Blasii Kirche von Osten …   Deutsch Wikipedia

  • St.-Blasii-Kirche (Quedlinburg) — Die erste Erwähnung der St. Blasii Kirche in Quedlinburg erfolgte in einer Urkunde von 1222. Ein Vorgängerbau muss wahrscheinlich aus dem 10. Jahrhundert stammen, letzte Reste davon im heutigen Turm. Diese älteste Kirche wurde 1267 durch einen… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Blasii (Quedlinburg) — Türme der von St. Blasii (vorne) und St. Benedikti St. Blasii, Innenra …   Deutsch Wikipedia

  • St.-Blasius-Kirche — Folgende Blasiuskirchen tragen nach dem heiligen Blasius von Sebaste den Namen St. Blasius, Sankt Blasius oder St. Blasii. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 2 Italien (S. Biagio) 3 Kroatien (Sv. Blaž) 4 Österreich 5 …   Deutsch Wikipedia

  • St.-Mathildis-Kirche (Quedlinburg) — St. Mathildiskirche in Quedlinburg Die St. Mathildis Kirche in Quedlinburg ist die Pfarrkirche der römisch katholischen Sankt Mathildis Gemeinde. Sie gehört zum Dekanat Halberstadt im Bistum Magdeburg. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ägidii-Kirche — Die Pfarrkirche St. Ägidien ist eine spätgotische Kirche in Quedlinburg. Sie wurde erstmals 1179 erwähnt. In ihrer jetzigen Gestalt ist sie eine spätgotische dreischiffige Hallenkirche. Von ihren Doppeltürmen ist der nördliche 1643 durch… …   Deutsch Wikipedia

  • St. Blasii und Marien (Fredelsloh) — Kirche St. Blasii und Marien …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas-Müntzer-Stadt — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”