Blattachsel
Blattachsel (engl. Axil)

Blattachsel ist ein Begriff aus der Botanik.

Der Begriff bezeichnet bei Samenpflanzen den Winkel bzw. Bereich, an dem Blattoberseite (bzw. Blattstieloberseite) und Sprossachse ineinander übergehen. Aus hier entstehenden Knospen (dementsprechend auch Achselknospen genannt) können vegetative Seitentriebe (Achseltriebe) oder Blüten bzw. Blütenstände („achselständig“) hervorgehen. Das Blatt wird im vegetativen Bereich auch als Tragblatt bezeichnet, im Bereich von Blüten bezeichnet man es hingegen als Deckblatt oder Braktee.

Literatur

  • Denffer, D. v.; Ziegler, H.; Ehrendorfer, F.; Bresinsky, A.: Strasburger - Lehrbuch der Botanik für Hochschulen. 32. Aufl. G. Fischer Verlag, Stuttgart/New York 1983. ISBN 3-437-20295-2
  • Fitschen, J.: Gehölzflora, Quelle & Meyer, Heidelberg, 8. Aufl., 1987. ISBN 3-494-01151-6

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Blattachsel – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blattachsel — Blattachsel, der Winkel, welchen das Blatt mit seinem Stängel od. Aste bildet, s.u. Blatt III. b) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blattachsel — Blattachsel, spitzer Winkel zwischen Sprossachse und Basis eines Laubblatts. In den B. stehen die Achselknospen …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Blattachsel — Blạtt|ach|sel, die (Bot.): Winkel zwischen der Sprossachse u. dem ↑ Blatt (1). * * * Blattachsel,   bei Pflanzen der Winkel zwischen Sprossachse und Blatt. * * * Blạtt|ach|sel, die (Bot.): Winkel zwischen der Sprossachse u. dem ↑Blatt (1) …   Universal-Lexikon

  • Blattgrund — Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt. Blätter sind seitliche Auswüchse an den Knoten (Nodi) der Sprossachse. Die ursprünglichen Funktionen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Blattmorphose — Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt. Blätter sind seitliche Auswüchse an den Knoten (Nodi) der Sprossachse. Die ursprünglichen Funktionen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Blattnervatur — Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt. Blätter sind seitliche Auswüchse an den Knoten (Nodi) der Sprossachse. Die ursprünglichen Funktionen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Blattspreite — Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt. Blätter sind seitliche Auswüchse an den Knoten (Nodi) der Sprossachse. Die ursprünglichen Funktionen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Blattstiel — Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt. Blätter sind seitliche Auswüchse an den Knoten (Nodi) der Sprossachse. Die ursprünglichen Funktionen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Cataphyll — Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt. Blätter sind seitliche Auswüchse an den Knoten (Nodi) der Sprossachse. Die ursprünglichen Funktionen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Fiederblatt — Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt. Blätter sind seitliche Auswüchse an den Knoten (Nodi) der Sprossachse. Die ursprünglichen Funktionen der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”