Blaubach
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Ortsgemeinde Blaubach
Blaubach
Deutschlandkarte, Position der Ortsgemeinde Blaubach hervorgehoben
49.55757.3961111111111280
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Kusel
Verbandsgemeinde: Kusel
Höhe: 280 m ü. NN
Fläche: 3,14 km²
Einwohner:

398 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 127 Einwohner je km²
Postleitzahl: 66869
Vorwahl: 06381
Kfz-Kennzeichen: KUS
Gemeindeschlüssel: 07 3 36 006
Adresse der Verbandsverwaltung: Marktplatz 1
66869 Kusel
Webpräsenz: www.blaubach.de
Ortsbürgermeister: Martin Pfeiffer
Lage der Ortsgemeinde Blaubach im Landkreis Kusel
Waldmohr Dunzweiler Breitenbach (Pfalz) Schönenberg-Kübelberg Gries (Pfalz) Brücken (Pfalz) Dittweiler Altenkirchen (Pfalz) Ohmbach Frohnhofen Nanzdietschweiler Börsborn Steinbach am Glan Krottelbach Langenbach (Pfalz) Herschweiler-Pettersheim Wahnwegen Henschtal Hüffler Quirnbach/Pfalz Rehweiler Glan-Münchweiler Matzenbach Selchenbach Herchweiler Albessen Konken Ehweiler Schellweiler Etschberg Theisbergstegen Haschbach am Remigiusberg Kusel Blaubach Oberalben Dennweiler-Frohnbach Körborn Thallichtenberg Ruthweiler Reichweiler Pfeffelbach Rathsweiler Niederalben Ulmet Erdesbach Bedesbach Rammelsbach Altenglan Welchweiler Elzweiler Horschbach Bosenbach Rutsweiler am Glan Föckelberg Niederstaufenbach Oberstaufenbach Neunkirchen am Potzberg Jettenbach (Pfalz) Rothselberg Kreimbach-Kaulbach Wolfstein Rutsweiler an der Lauter Eßweiler Oberweiler im Tal Aschbach (Westpfalz) Hinzweiler Oberweiler-Tiefenbach Relsberg Hefersweiler Einöllen Reipoltskirchen Nußbach (Pfalz) Hoppstädten Kappeln (bei Lauterecken) Medard (Glan) Odenbach Adenbach Ginsweiler Cronenberg (bei Lauterecken) Hohenöllen Heinzenhausen Lohnweiler Lauterecken Unterjeckenbach Langweiler (bei Lauterecken) Merzweiler Homberg (bei Lauterecken) Herren-Sulzbach Grumbach (Glan) Kirrweiler (bei Lauterecken) Sankt Julian Hausweiler Wiesweiler Deimberg Buborn Glanbrücken Offenbach-Hundheim Nerzweiler Saarland Landkreis Birkenfeld Landkreis Bad Kreuznach Donnersbergkreis Kaiserslautern Landkreis Südwestpfalz Landkreis Kaiserslautern ZweibrückenKarte
Über dieses Bild

Blaubach in der Westpfalz ist eine Ortsgemeinde und eine staatlich anerkannte Fremdenverkehrsgemeinde im Landkreis Kusel in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Kusel an.

Inhaltsverzeichnis

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat in Blaubach besteht aus acht Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 7. Juni 2009 in einer Mehrheitswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzenden.[2]

Wappen

Die Blasonierung des Wappens lautet: „In Blau eine stehende, goldgehörnte und behufte, silberne Ziege“.

Wirtschaft und Infrastruktur

Im Süden verläuft die A 62. In Kusel ist ein Bahnhof der Glantalbahn.

Persönlichkeiten

Der berühmteste Mitbürger von Blaubach war der Fußballnationalspieler Miroslav Klose, der in seiner Jugend für die SG Blaubach-Diedelkopf spielte.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Blaubach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Bevölkerung der Gemeinden am 31. Dezember 2010 (PDF; 727 KB) (Hilfe dazu)
  2. Kommunalwahl Rheinland-Pfalz 2009, Gemeinderat

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blaubach — Blaubach …   Wikipédia en Français

  • Blaubach — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = Wappen Blaubach.jpg lat deg = 49 |lat min = 33 |lat sec = 27 lon deg = 7 |lon min = 23 |lon sec = 46 Lageplan = Bundesland = Rheinland Pfalz Landkreis = Kusel Verbandsgemeinde = Kusel Höhe = 280… …   Wikipedia

  • Blaubach — Original name in latin Blaubach Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 49.56667 latitude 7.4 altitude 343 Population 463 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Liste der Kulturdenkmäler in Blaubach — In der Liste der Kulturdenkmäler in Blaubach sind alle Kulturdenkmäler der rheinland pfälzischen Ortsgemeinde Blaubach aufgeführt. Grundlage ist die Denkmalliste des Landes Rheinland Pfalz (Stand: 28. März 2011). Einzeldenkmäler Im Röhrbach 10:… …   Deutsch Wikipedia

  • Oversburg — Schrein des heiligen Severin. Das 1802 eingeschmolzene Gold des Originals war ein Geschenk des Kölner Erzbischofs Hermann …   Deutsch Wikipedia

  • Kölner Bäche — Der Duffesbach, an der Grenze zu Efferen auf Kölner Gebiet Die Bäche, mundartlich und ursprünglich für den gesamten Verlauf auch de Baach, bilden heute einen Straßenzug in Köln. Die Bezeichnung geht auf den ehemals auch Hürther Bach genannten… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochwasserrückhaltebecken Bemberg — Bild gesucht  BW …   Deutsch Wikipedia

  • Köln-Altstadt-Süd — Altstadt Süd Stadtteil 101 von Köln …   Deutsch Wikipedia

  • Köln-Altstadt Süd — Altstadt Süd Stadtteil 101 von Köln …   Deutsch Wikipedia

  • Miroslav Klose — Spielerinformationen Geburtstag 9. Juni 1978 Geburtsort Opole, Polen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”