Blaublindheit
Klassifikation nach ICD-10
H53.5 Farbsinnstörungen
- Tritanopie
ICD-10 online (WHO-Version 2006)

Unter Tritanopie wird die Blaublindheit verstanden. Es handelt sich dabei um eine genetisch bedingte Farbfehlsichtigkeit, bei der den Betroffenen die Blau-Zapfen in der Retina (Netzhaut) fehlen. Menschen mit Tritanopie haben daher nur zwei statt drei verschiedene Zapfentypen. Betroffen sind etwa 0,002 % der Männer und 0,001 % der Frauen.

Menschen mit Tritanopie sind in ihrer Sehstärke nicht beeinträchtigt, da Menschen ohnehin nur circa 8 % Blau-Zapfen haben, wohingegen Rot- und Grün-Zapfen zu je circa 46 % in der Netzhaut vorhanden sind.

Siehe auch

Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blaublindheit — Blaublindheit, s. Farbenblindheit …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blaublindheit — Blaublindheit, s. Farbenblindheit …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Blaublindheit — ↑Azyanoblepsie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Blaublindheit — Blau|blind|heit 〈f. 20; unz.〉 eine Form der Farbenblindheit, bei der blaue Farbe nicht od. nur schwach wahrgenommen wird * * * Blau|blind|heit, die: Unfähigkeit, blaue Farbtöne zu unterscheiden …   Universal-Lexikon

  • Dichromatopsie — Als Dichromasie oder Dichromatopsie wird eine teilweise Farbenblindheit bezeichnet, bei der nur zwei Arten von Zapfen in der Retina des Auges aktiv sind. Daher können Patienten mit Dichromatopsie nur zwei der drei Grundfarben wahrnehmen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutan — Klassifikation nach ICD 10 H53.5 Farbsinnstörungen Deuteranopie …   Deutsch Wikipedia

  • Deuteranopie — Klassifikation nach ICD 10 H53.5 Farbsinnstörungen Deuteranopie …   Deutsch Wikipedia

  • Deuteroanomalie — Klassifikation nach ICD 10 H53.5 Farbsinnstörungen Rot Grün Schwäche …   Deutsch Wikipedia

  • Dichromasie — Als Dichromasie oder Dichromatopsie wird eine teilweise Farbenblindheit bezeichnet, bei der nur zwei Arten von Zapfen in der Retina des Auges aktiv sind. Daher können Patienten mit Dichromatopsie bestimmte Farbunterscheidungen nicht vornehmen… …   Deutsch Wikipedia

  • Dischromatopsie — Klassifikation nach ICD 10 H53.5 Farbsinnstörungen Rot Grün Schwäche …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”