Blaue Elf Linz

Der ASKÖ Blaue Elf Linz ist ein Sportklub aus der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz.

Geschichte

Gegründet im Jahr 1931 als Arbeitersportverein, spielte man zunächst unter dem Namen ASK Blue Star. 1938 wurde er aus politischen Gründen aufgelöst und mit zwei weiteren Klubs zusammengelegt. Aus der Blauen Elf, dem Sportklub Donau (heute ASKÖ Donau Linz) und dem SV Kleinmünchen entstand dadurch der Sportklub Ostmark. In der Saison 1939/40 war der SK Ostmark in der Landesliga eingereiht, hielt sich während des 2. Weltkrieges allerdings nicht lange, da durch die vielen Einberufungen die Kampfmannschaft stark geschwächt wurde. 1940 stellte der SK Ostmark den Spielbetrieb ein und wurde mit dem ASK Rapid Linz fusioniert. Nach Kriegsende wurde Blaue Elf Linz neu gegründet.

Vereinsbetrieb

Seinen Sitz hat Blaue Elf Linz im "Wasserwaldstadion" am Teutschmannweg im Stadtteil Kleinmünchen. Neben der Sektion Fußball existieren auch die Sektionen Tennis, Turnen, Sportschützen und Stockschützen. Die Sektion Fußball verfügt neben den Senioren über eine Kampfmannschaft und 1-B Mannschaft. Besonderer Wert wird allerdings auf die Nachwuchsarbeit gelegt.

Gegenwärtig hat der Verein etwa 550 Mitglieder, von denen die Sektion Fußball mit über 280 Mitgliedern die größte ist. In der Saison 2008/2009 spielt die Kampfmannschaft in der 1. Klasse Mitte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ASKÖ Blaue Elf Linz — Der ASKÖ Blaue Elf Linz ist ein Sportklub aus der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz. Geschichte Gegründet im Jahr 1931 als Arbeitersportverein, spielte man zunächst unter dem Namen ASK Blue Star. 1938 wurde er aus politischen Gründen… …   Deutsch Wikipedia

  • Linz — Linz …   Deutsch Wikipedia

  • Donau Linz — Voller Name ASKÖ TEKAEF Donau Linz Gegründet Herbst 1932 Vereinsfarben Blau Gelb Stadion Peter Rinder Stadion Plätze …   Deutsch Wikipedia

  • ASK Rapid Linz — Der ESV Westbahn Linz ist ein Fußballverein aus der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz, Österreich und spielte in der Saison 1951/52 in der zweithöchsten österreichischen Fußballklasse, der Staatsliga B. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte… …   Deutsch Wikipedia

  • ASKÖ Donau Linz — Donau Linz Voller Name ASKÖ TEKAEF Donau Linz Gegründet Herbst 1932 Vereinsfarben Blau Gelb Stadion Peter Rinder Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • ESV Westbahn Linz — Der ESV Westbahn Linz ist ein Fußballverein aus der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz, Österreich und spielte in der Saison 1951/52 in der zweithöchsten österreichischen Fußballklasse, der Staatsliga B. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte… …   Deutsch Wikipedia

  • Höltschl — Thomas Höltschl Spielerinformationen Geburtstag 30. April 1990 Geburtsort Österreich Größe 184 cm Position Offensiv Allrounder Vereine in der Jugend …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Höltschl —  Thomas Höltschl Spielerinformationen Geburtstag 30. April 1990 Geburtsort Österreich Größe 184 cm Position Offensiv Allrounder …   Deutsch Wikipedia

  • FC Wels — Voller Name FC Wels Gegründet 2003 Stadion ASKÖ Stadion Wels …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Neuhauser — (* 17. Juli 1928 in Wels; † 16. Juli 1997 ebenda) war ein oberösterreichischer Politiker (SPÖ) und Postbeamter. Neuhauser war von 1970 bis 1972 Abgeordneter zum Nationalrat und von 1972 bis 1988 Landesrat in der Oberösterreichischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”