AMV Fridericiana Erlangen
Zirkel

Die Akademisch-Musikalische Verbindung AMV Fridericiana Erlangen (kurz: „Fridericiana“) ist eine musische, nicht farbentragende, aber farbenführende (rosa-weiß), nichtschlagende Studentenverbindung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Sie wurde am 14. Dezember 1878 als „Studentengesangverein Erlangen“ gegründet und gehört zum Dachverband Sondershäuser Verband (SV). Ihr Zirkel besteht aus einem „F“ (für „Fridericiana“), einem „E“ (für „Erlangen“) und einem Anhängsel, dem die Buchstaben „v“, „c“ und „f“ (für lat. „vivat, crescat, floreat“, „sie lebe, wachse und blühe“) zugeschrieben werden.

Inhaltsverzeichnis

Betätigungsfelder

Die Mitwirkung in einer der musischen Gruppen ist Pflicht. Zur Auswahl stehen bzw. standen: Chor, Theater, Kammermusik, Rockband und Bigband. Jedes Semester führen die Gruppen das Geprobte in Stadt und Umland öffentlich auf.

Weitere regelmäßige Veranstaltungen sind Vorträge, Ausflüge, alljährliche Wanderungen in die Fränkische Schweiz, Konvente, Kneipen, Stiftungsfeste und Thomastag.

Kontakte zu anderen Verbindungen bestehen sowohl innerhalb des Dachverbands SV als auch zu den Schüler- und Studentenverbindungen im Großraum Erlangen-Nürnberg-Fürth.

Geschichte

  • 1878, 14. Dezember: Gründung als Studentengesangverein (StGV) Erlangen im SV
  • 1924: Umbenennung in Fridericiana Erlangen, Sängerverbindung im SV
  • 1949: Wiedergründung als Studentengesangverein Erlangen (Academic Clee-Club Fridericiana Erlangen), dann inoffiziell: Studentenverbindung Fridericiana
  • 1951: Umbenennung in Akademische Gesangsverbindung (AGV) Erlangen im SV
  • 1966: Umbenennung in Akademisch-Musikalische Verbindung Fridericiana Erlangen im SV

Einordnung

Die AMV Fridericiana ist überparteilich, unkonfessionell und nimmt auch Ausländer und Wehrdienstverweigerer auf. Die gewünschte Zielgruppe sind musisch interessierte gesellige Studenten. Voraussetzung für eine Vollmitgliedschaft ist zudem die Immatrikulation an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Sonstiges

Bekanntere der derzeit (2010) etwa 240 Alten Herren sind bzw. waren Günther Beckstein (geb. 1943, Bayerischer Ministerpräsident (2007-08), CSU), Hermann Geib (1872-1939, Oberbürgermeister Regensburg, Staatssekretär im Reichsarbeitsministerium), Otto Geßler (1875-1955, Oberbürgermeister Nürnberg, Reichswehrminister, Präsident des Deutschen Roten Kreuzes), Konrad Porzner (geb. 1935, Präsident des Bundesnachrichtendienstes 1990-96, SPD), Konrad Stollreither (1922-2009, Bayerischer Landesdatenschutzbeauftragter 1978-86) und Hermann Künneth (1892-1975, Entdecker des Künneth-Theorems).

Weblinks

http://www.amv.org

49.59945555555611.01435

Literatur

  • 15 Jahre Fridericana. Vom 75. zum 90. Stiftungsfest. 1954-1969. Karl Eduard Haas, im Selbstverlag
  • Karl Eduard Haas, Die Akademisch-Musikalische Verbindung Fridericana im Sondershäuser Verband, vormals Studentengesangverein Erlangen. Erlangen 1982, im Selbstverlag

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A.M.V. Fridericiana Erlangen — Zirkel Die Akademisch Musikalische Verbindung AMV Fridericiana Erlangen (kurz: „Fridericiana“) ist eine musische, nicht farbentragende, aber farbenführende (rosa weiß), nichtschlagende Studentenverbindung an der Friedrich Alexander Universität… …   Deutsch Wikipedia

  • Amv — ist die Abkürzung für: AachenMünchener Versicherungsgruppe, den Sammelbegriff für zwei deutsche Aktiengesellschaften im Besitz der AMB Generali Advanced Media Video, ein proprietäres Dateiformat (*.amv) für portable Video/MP3 Player, siehe S1MP3… …   Deutsch Wikipedia

  • AMV — ist die Abkürzung für: AachenMünchener Versicherungsgruppe, den Sammelbegriff für zwei deutsche Aktiengesellschaften im Besitz der AMB Generali Advanced Media Video, ein proprietäres Dateiformat (*.amv) für portable Video/MP3 Player, siehe S1MP3… …   Deutsch Wikipedia

  • Sondershäuser Verband — Der Sondershäuser Verband Akademisch Musikalischer Verbindungen (SV) ist ein Dachverband musischer, nichtschlagender und nicht farbentragender, aber farbenführender Studentenverbindungen in Deutschland und Österreich. Ihm gehören derzeit 24… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Zirkel von Studentenverbindungen — Die Liste der Zirkel von Studentenverbindungen (Korporationen) dient der Übersicht aller unterschiedlichen Zirkel. Aachen, Augsburg, Bamberg, Basel, Bayreuth, Berlin, Bern, Bielefeld, Bingen, Bochum, Bonn, Braunschweig, Chemnitz, Clausthal,… …   Deutsch Wikipedia

  • AKSK — Basisdaten Gründungsjahr: 2006 Gründungsort: Bonn Vorsitzender: Alexander Stintzing Website: www.lassalle kreis.de Der Lassalle Kreis ist ein Zusammenschluss von Männern und Frauen, die zugleich einer Studentenverbindung sowie der …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitskreis sozialer und demokratischer Korporierter — Basisdaten Gründungsjahr: 2006 Gründungsort: Bonn Vorsitzender: Alexander Stintzing Website: www.lassalle kreis.de Der Lassalle Kreis ist ein Zusammenschluss von Männern und Frauen, die zugleich einer Studentenverbindung sowie der …   Deutsch Wikipedia

  • Lasalle-Kreis — Basisdaten Gründungsjahr: 2006 Gründungsort: Bonn Vorsitzender: Alexander Stintzing Website: www.lassalle kreis.de Der Lassalle Kreis ist ein Zusammenschluss von Männern und Frauen, die zugleich einer Studentenverbindung sowie der …   Deutsch Wikipedia

  • Leo Hauck — (* 29. Mai 1874 in Vach; † 1. November 1945 in Erlangen) war ein deutscher Arzt und Professor für Haut und Geschlechtskrankheiten. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Ehrungen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Lassalle-Kreis — Basisdaten Gründungsjahr: 2006 Gründungsort: Bonn Vorsitzender: Alexander Stintzing Website: www.lassalle kreis.de Der Lassalle Kreis ist ein Zusammenschluss von Männern und Frauen, die zugleich einer Studentenverbindung sowie der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”