Blauer Kongosalmler
Blauer Kongosalmler
Phenacogrammus interruptus (aka).jpg

Blauer Kongosalmler (Phenacogrammus interruptus)

Systematik
Unterkohorte: Ostariophysi
Otophysi
Ordnung: Salmlerartige (Characiformes)
Familie: Afrikanische Salmler (Alestidae)
Gattung: Phenacogrammus
Art: Blauer Kongosalmler
Wissenschaftlicher Name
Phenacogrammus interruptus
(Boulenger, 1899)

Der Blaue Kongosalmler (Phenacogrammus interruptus, Synonyme: Alestopetersius interruptus, Hemigrammalestes interruptus, Micralestes interruptus) ist ein Süßwasserzierfisch aus der Familie der Afrikanischen Salmler. Er lebt im Einzugsgebiet des Kongo, sein typischer Lebensraum sind Regenwaldflüsse. Der Blaue Kongosalmler erreicht eine Körperlänge von bis zu 12 Zentimetern und kann maximal acht bis zehn Jahre alt werden. Bei geschlechtsreifen Männchen sind die mittleren Flossenstrahlen der Schwanzflosse verlängert.

Aufgrund der Farbenpracht der Männchen (die Weibchen bleiben unscheinbar) und seiner Anpassungsfähigkeit zählt der Blaue Kongosalmler zu den beliebtesten Aquarienfischen. Er sollte stets im Schwarm gepflegt werden und viel Schwimmraum erhalten.

Nahrung wird vornehmlich von der Oberfläche aufgenommen. Hier können die meisten Insekten, Würmer und andere Kleintiere einfach verfüttert werden. Der Kongosalmler knabbert gerne junge Pflanzentriebe oder Wasserlinsen an. Dies geschieht aber im pflanzenverträglichen Ausmaß.

Literatur

Weblinks

 Commons: Blauer Kongosalmler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kongosalmler — bezeichnet folgende Arten aus der Familie der Afrikanischen Salmler: Roter Kongosalmler (Alestes imberi) Gelber Kongosalmler (Alestopetersius caudalis) Hulots Kongosalmler (Brachypetersius huloti) Ansorges Kongosalmler (Phenacogrammus ansorgii)… …   Deutsch Wikipedia

  • Phenacogrammus interruptus — Blauer Kongosalmler Blauer Kongosalmler (Phenacogrammus interruptus) Systematik Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei) …   Deutsch Wikipedia

  • Alestidae — Afrikanische Salmler Langflossensalmler (Brycinus longipinnis) Systematik Klasse: Knochenfische (Osteichthyes) …   Deutsch Wikipedia

  • Alestiidae — Afrikanische Salmler Langflossensalmler (Brycinus longipinnis) Systematik Klasse: Knochenfische (Osteichthyes) …   Deutsch Wikipedia

  • Großaugensalmler — Afrikanische Salmler Langflossensalmler (Brycinus longipinnis) Systematik Klasse: Knochenfische (Osteichthyes) …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikanische Salmler — Blauer Kongosalmler (Phenacogrammus interruptus) und Gelber Kongosalmler (Alestopetersius caudalis) Systematik Clup …   Deutsch Wikipedia

  • Süßwasserzierfische — ist ein überkommener Überbegriff für Fische, die im Süßwasser leben und von Liebhabern in Aquarien gepflegt werden. Sowohl die organisierten Aquarienfischpfleger als auch die Wissenschaft sind der Meinung, dass der Begriff eine unzeitgemäße… …   Deutsch Wikipedia

  • Aquarist — Das Aquarium (v. lat. aqua „Wasser“) ist die verbreitetste Art des Vivariums. Meist handelt es sich bei ihnen um Gefäße aus Glas oder durchsichtigem Kunststoff, die mit Wasser befüllt werden. Mit Hilfe von Fischen und wirbellosen Tieren wie… …   Deutsch Wikipedia

  • Characiformes — Salmlerartige Piranha (Pygocentrus piraya) Systematik Reihe: Knochenfische (Osteichthyes) …   Deutsch Wikipedia

  • Salmler — Salmlerartige Piranha (Pygocentrus piraya) Systematik Reihe: Knochenfische (Osteichthyes) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”