Blauer Speck
Blauer Speck

Blauer Speck ist eine Sorte des Kohlrabi (Brassica oleracea var. gongylodes), genauer eine Oberkohlrabisorte, die bereits 1925 erstmals in Deutschland in den Handel gebracht wurde[1] und daher beim deutschen Bundessortenamt nicht mehr geschützt ist.[2] Sie zeichnet sich durch eine blau-rote Schale und sehr große Sprossknollen aus. Sie ist für den Freilandanbau geeignet, verträgt jedoch keine Nachtfröste und kann deshalb erst ab Ende März, Anfang April bis in den Juni hinein ausgesät werden. Die Erntezeit ist dementsprechend spät von Juli bis Oktober.[3] Blauer Speck ist mehrere Monate lagerfähig, eignet sich für die Gefrierkonservierung und ist beim Verzehr zart und butterweich.

Einzelnachweise

  1. Josef Becker: Handbuch des gesamten Gemüsebaues, Parey, 1950, S. 240
  2. Liste der Kohlrabisorten beim Bundesssortenamt (abgefragt 3. September 2009)
  3. Steckbrief bei Blumensamen-Shop

Literatur

  • Bund der Diplom-Gärtner: Festschrift zum 25 jährigen Bestehen gärtnerischen Hochschulstudiums in Deutschland. Techn. Univ. Berlin, 1955, S. 53–54

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Speck (Begriffsklärung) — Speck bezeichnet: tierisches Fettgewebe, siehe Speck Speck (Manuskript), ein Vorteil beim Satz eines Manuskriptes gebratenen oder gerösteten Bauchspeck vom Schwein, siehe Frühstücksspeck zweifarbige, marshmallowartige Süßigkeit in Form von… …   Deutsch Wikipedia

  • Blauer Panther — Der Bayerische Fernsehpreis ist eine wichtige Auszeichnung für Schaffende im Bereich der Fernsehunterhaltung. Seit 1989 wird dieser Preis jährlich von der Bayerischen Staatsregierung vergeben. Dieser Preis wird für die Bereiche Fernsehfilm,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kohlrabi — Der Kohlrabi (Brassica oleracea var. gongylodes L.)[1], auch Oberkohlrabi, Oberrübe, Rübkohl und Stängelrübe[2], im Wie …   Deutsch Wikipedia

  • Altstadt von Graz — Wappen Karte Basisdaten Bundesland: Steiermark …   Deutsch Wikipedia

  • Grazer Altstadt — Wappen Karte Basisdaten Bundesland: Steiermark …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Küche — Die Österreichische Küche wird oft mit der Wiener Küche gleichgesetzt, jedoch bietet die traditionelle Kochkunst Österreichs viele regionale Ausprägungen, die meist im Zusammenhang mit der Kochtradition der k. u. k. Monarchie Österreich Ungarn… …   Deutsch Wikipedia

  • Abbacken — Die „Liste seemännischer Fachwörter“ ist ihres Umfangs wegen geteilt. Ihre zweite Hälfte siehe unter Liste seemännischer Fachwörter (N bis Z). Dies ist eine Liste speziell seemännischer Fachausdrücke (neben Soziolekten auch umgangssprachliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Abtakeln — Die „Liste seemännischer Fachwörter“ ist ihres Umfangs wegen geteilt. Ihre zweite Hälfte siehe unter Liste seemännischer Fachwörter (N bis Z). Dies ist eine Liste speziell seemännischer Fachausdrücke (neben Soziolekten auch umgangssprachliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Außenbord — Die „Liste seemännischer Fachwörter“ ist ihres Umfangs wegen geteilt. Ihre zweite Hälfte siehe unter Liste seemännischer Fachwörter (N bis Z). Dies ist eine Liste speziell seemännischer Fachausdrücke (neben Soziolekten auch umgangssprachliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Berlinale 1993 — Die 43. Internationalen Filmfestspiele Berlin fanden vom 11. Februar bis zum 22. Februar 1993 statt. Inhaltsverzeichnis 1 Wettbewerb 2 Internationale Jury 3 Preisträger 4 Goldener Ehrenbär …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”