Blauhemd (Schwäbische Alb)
Traditionelles Dreschen mit dem Dreschflegel im Blauhemd
In der Seißener Trachtenkrippe tragen zwei der handgefertigten Figuren ein Blauhemd

Das Blauhemd war ein traditionelles Kleidungsstück der männlichen Bevölkerung auf der Schwäbischen Alb im heutigen Baden-Württemberg. Vorwiegend wurde das Blauhemd, ursprünglich als Fuhrmanns- und Weberhemd bekannt, werktags als Arbeitskleidung von den Landwirten auf dem Hof und auf dem Feld getragen. Die über den Gürtel herunterhängenden Hemden waren oft mit einer weißen, roten oder schwarzen Achselstickerei versehen. Als die mechanischen Webstühle erfunden waren, wurde das Blauhemd in Württemberg bekannt. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war das Blauhemd auf den Dörfern der Schwäbischen Alb noch häufig zu sehen. Auch heute ist das Blauhemd noch in Spezialgeschäften erhältlich. Es wird als Freizeitkleidung genutzt und ist zwischenzeitlich auch in Kindergrößen sowie in verschiedenen Farben erhältlich.

Weil Traubenhyazinthen anscheinend an Männer in Blauhemden erinnern, heißen sie im Schwäbischen auch „Bauernbüble“.[1]

Einzelnachweise

  1. www.natur-ostwuerttemberg.de

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blauhemd — bezeichnet: Blauhemd (Falken), die Kluft der Mitglieder der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken Blauhemd (FDJ), offizielle Kleidung der sozialistischen Jugendorganisation Freie Deutsche Jugend (FDJ) Blauhemd (Schwäbische Alb), das… …   Deutsch Wikipedia

  • Blauhemden — Blauhemd bezeichnet: die Kluft der Mitglieder der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken, siehe Blauhemd (Falken) das traditionelles Hemd der männlichen Bevölkerung auf der Schwäbischen Alb, siehe Blauhemd (Schwäbische Alb) die 1932 von …   Deutsch Wikipedia

  • FDJ-Hemd — Blauhemd bezeichnet: die Kluft der Mitglieder der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken, siehe Blauhemd (Falken) das traditionelles Hemd der männlichen Bevölkerung auf der Schwäbischen Alb, siehe Blauhemd (Schwäbische Alb) die 1932 von …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”