Blauschotenstrauch
Blaugurke
Decaisnea fargesii

Decaisnea fargesii

Systematik
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Hahnenfußähnliche (Ranunculidae)
Ordnung: Hahnenfußartige (Ranunculales)
Familie: Fingerfruchtgewächse (Lardizabalaceae)
Gattung: Decaisnea
Art: Blaugurke
Wissenschaftlicher Name
Decaisnea fargesii
Franch.

Die Blaugurke (Decaisnea fargesii), auch Blauschote genannt, ist eine in den Bergwäldern Westchinas (bis 3000 m NN.) beheimatete, strauchartige Pflanze aus der Familie der Fingerfruchtgewächse (Lardizabalaceae).

Beschreibung

Der bis ca. –20° C frosttolerante Strauch (Zone 5) erreicht Wuchshöhen bis 3 Meter und bildet im Alter eine schirmartige Krone aus. Blütezeit ist April bis Mai. Die Blüten stehen in Trauben zusammen, sind glockenförmig und gelb-grünlich gefärbt. Sie sind zweigeschlechtlich, was Selbstbefruchtung erlaubt. Die blauen länglichen Früchte reifen September bis Oktober, sind essbar und haben einen leicht süßlichen Geschmack.

Der Name der Gattung Decaisnea erinnert an Joseph Decaisne (1807–1882), einen belgisch-französischen Botaniker und Agronomen (und dem ersten Bearbeiter der Familie), und das Epitheton an Paul Farges (1844–1912), einen französischen Missionar und Pflanzensammler in China.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”