Blechen-Preis

Der Carl-Blechen-Preis für Kunst und Literatur (später "für Kunst, Literatur und künstlerisches Volksschaffen") war eine Auszeichnung der Deutschen Demokratische Republik.

Der Carl-Blechen-Preis wurde 1956 von der Stadt Cottbus anlässlich der 800-Jahr-Feier der Stadt gestiftet. Der Preis wurde jährlich oder alle zwei Jahre vergeben und beinhaltete auch die Verleihung einer Medaille, die von Jürgen von Woyski entworfen worden ist.

Unter den Preisträgern waren die Schriftstellerin Brigitte Reimann (1964), Kurt Heinz Sieger (1963 und 1968), Jurij Koch (1983) und die Maler Wilhelm Schieber (1956) und Günther Rechn (1987).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Carl-Blechen-Preis — Der Carl Blechen Preis für Kunst und Literatur (später „für Kunst, Literatur und künstlerisches Volksschaffen“) war eine Auszeichnung der Deutschen Demokratische Republik. Der Carl Blechen Preis wurde 1956 von der Stadt Cottbus anlässlich der 800 …   Deutsch Wikipedia

  • Buchpreis — Literaturpreise sind Auszeichnungen für besondere literarische Leistungen, die in regelmäßigen Abständen von staatlichen Institutionen, Verbänden, Akademien, Stiftungen, Verlagen, Vereinen oder Einzelpersonen verliehen werden. Meist erfolgt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Literaturpreise — sind Auszeichnungen für besondere literarische Leistungen, die in regelmäßigen Abständen von staatlichen Institutionen, Verbänden, Akademien, Stiftungen, Verlagen, Vereinen oder Einzelpersonen verliehen werden. Meist erfolgt die Vergabe jährlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Übersetzerpreis — Literaturpreise sind Auszeichnungen für besondere literarische Leistungen, die in regelmäßigen Abständen von staatlichen Institutionen, Verbänden, Akademien, Stiftungen, Verlagen, Vereinen oder Einzelpersonen verliehen werden. Meist erfolgt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der staatlichen Auszeichnungen der DDR — Diverse Auszeichnungen der DDR In dieser Liste werden die von der Deutschen Demokratischen Republik vergebenen staatlichen Auszeichnungen alphabetisch erfasst und aufgelistet: Liste …   Deutsch Wikipedia

  • Günther Rechn — (* 14. März 1944 in Litzmannstadt) ist ein deutscher Maler und Grafiker. Selbstportrait Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Wylem Sybar — Wilhelm Schieber (niedersorbisch Wylem Šybaŕ; * 21. November 1887 in Weißagk; † 3. Dezember 1974 in seinem inzwischen in Märkischheide umbenannten Geburtsort) war ein niedersorbischer Maler. Bekannt wurde er unter dem Namen Spreewaldmaler. Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Wylem Šybaŕ — Wilhelm Schieber (niedersorbisch Wylem Šybaŕ; * 21. November 1887 in Weißagk; † 3. Dezember 1974 in seinem inzwischen in Märkischheide umbenannten Geburtsort) war ein niedersorbischer Maler. Bekannt wurde er unter dem Namen Spreewaldmaler. Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Literaturpreisen — Inhaltsverzeichnis 1 EU Preis 2 Internationale Preise 3 Kinder und Jugendliteraturpreise 4 Übersetzerpreise …   Deutsch Wikipedia

  • Dorothea Luise Mathilde Auguste von Philipsborn — (* 20. Mai 1894 in Strehlitz; † 31. August 1971 in Weißwasser) war eine deutsche Bildhauerin. Sie gehört in der Lausitz zu den wichtigsten, den öffentlichen Raum prägenden Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Von Philipsborn schuf zahlreiche… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”