Bleckwedel

Bleckwedel ist ein Ortsteil der Stadt Visselhövede im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme). In dem Dorf leben etwa 135 Einwohner auf einer Fläche von 15 km².

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Lage

Bleckwedel liegt im südwestlichen Bereich der Stadt Visselhövede, 7 km südwestlich vom Kernort Visselhövede. Zum Ortsteil Bleckwedel gehören die Ortschaften Bleckwedel, Lehrden und Egenbostel sowie der einstellige Hof Tadel und Königshof.

Nachbarorte

Nachbarorte sind – von Norden aus im Uhrzeigersinn – Jeddingen, Visselhövede (Kernort), Kettenburg, Stellichte, Sieverdingen, Heins und Schafwinkel.

Geschichte

Seit der Gebietsreform von 1974 ist die vorher selbstständige Gemeinde Bleckwedel eine von 15 Ortschaften der Stadt Visselhövede.

Politik

Ortsvorsteher ist Rüdiger Voigt.

Infrastruktur

Verkehr

Straßen

Bleckwedel liegt fernab des großen Verkehrs. Die Bundesautobahn 27 verläuft 8 km entfernt südlich, die von Bomlitz über Visselhövede nach Rotenburg (Wümme) führende Bundesstraße 440 verläuft 6 km entfernt nördlich und die Landesstraße L 171 von Visselhövede nach Verden (Aller) verläuft 2 km entfernt nördlich.

In Bleckwedel gibt es keine Straßenbezeichnungen, sondern nur Hausnummern, nach denen sich Einwohner, Postboten, Lieferanten und Besucher orientieren müssen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Riepholm — Ottingen ist ein Ortsteil der niedersächsischen Stadt Visselhövede in der Lüneburger Heide. Das Dorf liegt etwa drei Kilometer südöstlich der Kernstadt an der Bundesstraße 440 und zählt ungefähr 260 Einwohner. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Tadel (Visselhövede) — Tadel ist eine Ortschaft des Ortsteil Bleckwedel der niedersächsischen Stadt Visselhövede im Landkreis Rotenburg (Wümme), der an der Grenze zum Landkreis Verden an der Landesstraße 171 liegt. Dem Volksmund nach soll im Bereich des heutigen Tadels …   Deutsch Wikipedia

  • Dreeßel — ist ein Ortsteil der Stadt Visselhövede im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme). In dem Dorf leben etwa 74 Einwohner auf einer Fläche von 5,6 km². Inhaltsverzeichnis 1 Geografie 1.1 Lage 1.2 Nachbarorte …   Deutsch Wikipedia

  • Jeddingen — ist ein Ortsteil der Stadt Visselhövede im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme). In dem Dorf leben etwa 1.050 Einwohner. Inhaltsverzeichnis 1 Geografie 1.1 Lage 1.2 Nachbargemeinden …   Deutsch Wikipedia

  • Kettenburg — ist ein Ortsteil der Stadt Visselhövede im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme). In dem Dorf leben etwa 285 Einwohner auf einer Fläche von 12,5 km². Inhaltsverzeichnis 1 Geografie 1.1 Lage 1.2 Nachbarorte …   Deutsch Wikipedia

  • Ottingen — ist ein Ortsteil der niedersächsischen Stadt Visselhövede in der Lüneburger Heide. Das Dorf liegt etwa drei Kilometer südöstlich der Kernstadt an der Bundesstraße 440 und zählt ungefähr 260 Einwohner. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 2 Geschichte… …   Deutsch Wikipedia

  • Wehnsen — ist ein Ortsteil der Stadt Visselhövede im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme). In dem Dorf leben ca. 100 Einwohner. Inhaltsverzeichnis 1 Geografie 1.1 Lage 1.2 Nachbarorte 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Buchholz (Visselhövede) — Buchholz ist ein Ortsteil der Stadt Visselhövede im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme). Inhaltsverzeichnis 1 Geografie 1.1 Lage 1.2 Nachbargemeinden 2 G …   Deutsch Wikipedia

  • Drögenbostel — ist ein Ortsteil der Stadt Visselhövede im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme). In dem Dorf leben etwa 150 Einwohner. Inhaltsverzeichnis 1 Geografie 1.1 Lage 1.2 Nachbargemeinden …   Deutsch Wikipedia

  • Fehlerfreundlichkeit — ist ein von Christine von Weizsäcker im Jahre 1977 in die wissenschaftliche Diskussion um die Fehleroffenheit eingeführter Begriff,[1] der 1984 von ihr und ihrem Mann Ernst Ulrich von Weizsäcker in einem Forschungsbeitrag[2] zu evolutionären… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”